Das hätte ich gerne...

Diskutiere mit über: Das hätte ich gerne... im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    ...in meinem G4 Cube:

    http://www.powerlogix.com/products/pfdualg4100/index.html

    LECHZ...


    :)

    Mann, der 7457 verbraucht gerade mal 10 Watt bei 1 GHz !!!! Geil!!!!

    Ich denke mal, der Powermac G4 wird als der upgradefähigste Mac aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Überlegt mal wieviele G4 CPU-Generationen für diesen Rechner bereits verfügbar gemacht wurden! Und das auch noch als Single oder Dual Upgrades.
    Die Sockeltechnik der PM G4´s´rockt !

    Unglaublich, der Powermac G4 AGP ist bereits seit 4 1/2 Jahren auf dem Markt (September 1999) (!!), und er kann immer noch auf den aktuellsten Stand gebracht werden!

    Natürlich kann man auch einen PC von 1999 heute auf den aktuellsten Stand bringen, wenn man den alleinigen Verbleib des ATX Gehäuses als einziges nicht-getauschtes Teil noch als Prozessor Upgrade eines Rechners definiert ;-)

    Bei den G5 Mac´s bin ich sehr skeptisch, ich habe das Gefühl, dass so ein Rechner nur die mitgelieferten CPU in seinem Leben sieht....ich habe noch keinen CPU-Unabhängigen Sockel bei den G5´s gesehen.

    Lace
     
  2. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    137
    Registriert seit:
    15.06.2003
    jo, ich würde den G4 als heimliche Revolution bezeichnen, und das beste, was Apple designt hat. Nicht vom aussehen her, sondern von den Möglichkeiten her. Gehäuse leicht zu öffnen (und das bei laufendem Betrieb!); Airport-Antenne eingebaut, da wussten die Dosenuser nichteinmal wie man WLAN buchstabiert; platz für 4 Platten, interner Firewire-Port (für eine Technik, die sich nicht durchgesetzt hat); Tragegriffe ästhetisch schön integriert... (schwärm)

    ich gönne ihm noch eine neue GRAKA (Radeon 9000), Panther und eine neue Platte (120GB), dann ist er wieder fit für die Zukunft. Und nächstes Jahr vielleicht einen neuen Prozessor (ist immer noch der 350MHz drin!)

    Gruss,
    Alex
     

Diese Seite empfehlen