das Booten des Tiger optimieren → geht das !?!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Pinu_u, 03.12.2005.

  1. Pinu_u

    Pinu_u Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2005
    hallo zusammen!

    ich weiss, dass für den panther, eine bestimmte parametereingabe gegeben hat, die das bootverhalten optimiert hat.

    gibt das gleiche für den tiger, oder anders rum: klaptt das gleiche auch beim tiger, oder hat das keine auswirkungen mehr !?!

    grüsse
     
  2. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.08.2005
    also ich weiß nicht, mein PB mit Tiger ist genau in einem Drittel der Zeit einsatzbereit, die sich mein Notebook mit WindowsXP zum starten gönnt.
    Und auch mein, auf gleichem Notebook installiertes Linux mit KDE-Environement bootet ähnlich gemütlich wie XP.
    Mein Vorschlag: öfter mal XP booten um danach wieder reumütig den Tiger-Startknopf drücken und sich über serienmäßige flotte Bootzeiten freuen!:D
     
  3. mactie

    mactie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    sehe ich ganz genau so! *zustimm* pepp
     
  4. Pinu_u

    Pinu_u Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2005
    daaaas mag ja alles gut sein! aber nur, weil wir uns der netten "ruhestand" eigenschaft bedienen können! ansonsten dauert der start doch ein "bissle" länger ! :D

    ich habe auch noch eine winkiste (ohh schäm), und die rennt innerhalb von 24 sek hoch! das ist für einen widowsrechner eine sehr gute zeit, würde ich behaupten! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2005
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Immer dieser Termindruck :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen