Darwin/BSD?

Diskutiere mit über: Darwin/BSD? im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. propelmi

    propelmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Hallo,
    habe in einen G4 AGP meine Festplatte mit OS X 10.3.3 eingebaut und nun erscheint beim Hochfahren Darwin/BSD Mein Name-Computer.local) (console) login: Wenn ich meine Benutzerdaten eingebe erscheint.welcome to Darwin! Mein Name-Computer : ~ MeinName$
    wenn ich dann logout eingebe, geht es wieder von vorn los. Wie bringe ich die Kiste zum booten, und warum macht er so was überhaupt.
    Danke schon im voraus für eure Hilfe
     
  2. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Das riecht nach Single-User Mode - aber was macht man wenn der unfreiwillig erscheint? startx ?
     
  3. propelmi

    propelmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Was bedeutet in diesem Fall “singel user modus“? Ich hatte bisher diese Festplatte mit OS X 10.3.3 schon in 6 verschieden Rechnern drin, von G3/400 b/w bis G4/466 und überall hat sie problemlos funktioniert.
     
  4. propelmi

    propelmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Hab den Rechner jetzt mit alt-apfel-v-r hochgefahren und jetzt bin ich schon soweit das er mir den OS X-Hintergrund und den Mauspfeil anzeigt. Das wars aber auch schon. Kein Dock, keine Laufwerke und keine Leiste oben wird angezeigt.
     
  5. Gib mal "fsck -y" ein.
    bzw. Starte den Mac mit gedrückter Shift-Taste (Safe-Boot), dann wird der fsck auch ausgeführt.


    @ Ebby, das ist kein Single-User-Modus, beim Single-User erscheint keine login-console.
     
  6. propelmi

    propelmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.02.2004
    hochfahren mit Umschalt-Taste bringt auch nix. Das Fenster das beim Hochfahren erscheint, kommt auch nur ganz kurz ohne den laufenden blauen Balken. Dieses Fenster ist auch nicht weiß wie normal sondern so pixelig schwarz/weiss gestreift. Wenn ich von der Original OS X 10.3 CD starten will fährt er hoch bis zum blauen Hintergrund mit laufendem Kreis, und das war´s.
     
  7. propelmi

    propelmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.02.2004
    firmware ist 4.2.8f1 und mit abgesteckter Platte passiert das gleiche (blauer Hintergrund und ewig sich drehender Kreis) Ich glaub auch nicht das es an meiner Platte liegt. Die funktioniert an anderen Rechnern ja auch. Und wenn ich eine frisch formatierte Platte installieren will passiert genau das Gleiche.
     
  8. Es hätte ja auch ein schlecht sitzenden Stecker sein können. Hast Du mal die RAM-Module und die Grafikkarte auf richtigen Sitz überprüft?
    Wenn Du mit Apfel-V startest, werden dann irgendwelche ungewöhnlichen Meldungen angezeigt?
     
  9. propelmi

    propelmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Wenn ich mit Apfel-v starte kommt weisse Schrift (eine ganze Latte) und dann fährt er weiter hoch wieder bis zum Mauszeiger und Hintergrund. Ram und Grafikkarte sind fest, und unter 9.2.2 fährt er auch problemlos hoch und alles funktioniert. Nur OSX spinnt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Darwin BSD Forum Datum
Mac startet immer mit Darwin Mac OS X - Unix & Terminal 05.07.2012
Darwin: Download Mac OS X - Unix & Terminal 28.03.2011
Darwin - und MacPorts/ Fink Verständnis Problem Mac OS X - Unix & Terminal 04.12.2010
GNU-Darwin Mac OS X - Unix & Terminal 14.03.2009
bildschirm schwarz...Darwin/BSD Mac OS X - Unix & Terminal 08.05.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche