Dartstellungsprobleme einer Seite, die mit iWeb erzeugt wurde.

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von Tim2611, 13.08.2006.

  1. Tim2611

    Tim2611 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.04.2006
    Hallo,
    ich habe ein kleines Problem. Ich habe eine Seite mit iWeb 1.1.1 erzeugt. Allerdings wird sie im Browser (Safari) nicht sauber dargestellt.
    Ich habe einmal 2 Screenshots gemacht, die die Probleme zeigen.
    Ich bekomme an den merkwürdigsten Stellen Sonderzeichen. Schaue ich mir die Seiten lokal (von der Platte) an, ist die Darstellung einwandfrei, sobald ich die Seite auf den Webspace kopiere, kann die Seite nicht mehr korrekt angezeigt werden.
    Stelle ich in Safari dann auf UTF8 um, dann ist alles in Ordnung.
    Wo liegt denn der Unterschied in der Darstellung wenn ich die Seite von der lokalen Platte öffne und dem Aufrufen der Seite im Web?
    Hat jemand von Euch das Problem schon gehabt und konnte es lösen?

    Danke und Gruß
    Timo

    Hier nochmal der Link zu Seite im Netz.
    [DLMURL]http://ts-photographie.pytalhost.de[/DLMURL]
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2006
  2. Web-Majo

    Web-Majo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2003
    Hallo Timo,

    das Problem ist bekannt und tritt bei einigen Servern auf. Grund ist, dass iWeb bei der Veröffentlichung im Code das Unicode 8 (UTF-8) Zeichenformat als Standard setzt. Warum ? ..Hmm... keine Ahnung... Auf jeden Fall benutzen die gängisten Browser den Westeuropäischen ISO Standard. Dieser benutzt einen anderen Zeichensatz und interpretiert halt die Umlaute und den Zeilensprung anders. .... Wie löst man nun das Problem:

    A Man löscht aus dem Quellcode jeder Seite die Zeilen wo UTF-8 drin steht und ersetzt sie mit ISO-8859-1. Das Problem ist nur, dass bei jeder Neu-Veröffentlichung, das Ganze wieder überschrieben wird.... Mist !

    B Man schreibt sich eine Datei mit dem Namen ".htaccess" OHNE Endung. In dieser Datei steht folgende Zeile "AddDefaultCharset UTF-8". Diese Datei lädt man dann in die Verzeichnisse auf dem Server hoch, wo Deine HTML-Dateien sind.

    Der Browser weiß nun, dass er für dieses Verzeichnis den Zeichensatz UTF-8 benutzen soll.

    Du brauchst also nicht mehr Deinen Browser auf UTF-8 stellen. So muß es funktionieren, jedenfalls bei mir !

    Hoffe Dir geholfen zu haben....

    Lieben Gruß

    Web-Majo
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2006
  3. Tim2611

    Tim2611 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.04.2006
    Vielen Dank für Deine Hilfe. Kling sehr logisch und plausibel :D.
    Ich werde mal schauen, wie ich das am einfachsten ändere.
    die .htaccess scheidet erstmal aus, da ich mich da noch ein wenig einlesen muss :p. Ich werde also erstmal die Änderungen manuell vornehmen, oder das ganze lieber mit RapidWeaver oder ähnlichem.

    Nochmals vielen Dank.

    LG
    Timo
     
  4. Tim2611

    Tim2611 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.04.2006
    ich habe aber noch etwas anderes herausgefunden.
    Wenn ich folgendes
    HTML:
    class="tinyText">*<
    ersetze mit
    HTML:
    class="tinyText"><
    also nur das Leerzeichen entferne, dann wird die Seite einwandfrei dargestellt.

    LG Timo
     
  5. Web-Majo

    Web-Majo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2003
    Viele Wege scheinen hier nach Rom zu führen, dennoch, bei jeder Aktualisierung und Neu-Veröffentlichung, darfst Du wieder alles von Hand ändern. Wäre mir zu mühsam auf Dauer.

    Gruß

    Web-Majo
     
  6. Tim2611

    Tim2611 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.04.2006
    Das sehe ich auch so, daher werde ich mir etwas anderes überlegen :)
    Das Problem ist leider, dass ich auf dem Server keine .htaccess erzeugen kann (sobald diese Datei vorhanden ist, bekomme ich einen 500er Fehler).
    Es hat leider auch nicht geholfen überall das UTF-8 zu ersetzen. Die Probleme bestanden weiterhin. Nur das ersetzen der Zeichenfolge brachte eine Änderung.
    Nee, nee... Das ist viel zu aufwendig. Entweder ich schreibe alles per Hand, oder ich nehme RapidWeaver... Mal schauen;) .

    Gruß
    Timo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dartstellungsprobleme einer Seite
  1. Time4more
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    616
    Time4more
    01.12.2011
  2. Wolf Larsen
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    788
    rm -r *
    15.02.2011
  3. wusa
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.105
    el-miba
    06.06.2009
  4. enserk@mac.com
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.214
    miss.moxy
    21.05.2009
  5. macumsteiger33
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    388
    miss.moxy
    17.05.2009