Darf man Loops vom Apple kommerziell nutzen?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von ben milla, 30.09.2006.

  1. ben milla

    ben milla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2006
    hab mir gerade n´neuen g5 geschoppert, wo garage band und i-movie lizensiert drauf sind. darf ich davon loops bzw. sfx für kommerzielle zwecke nutzen (jingles/musikproduktion) ?
     
  2. mad-mayhem

    mad-mayhem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Soweit ich weiß schon. Irgendwo steht ja Lizenzfreie Apple Loops.
     
  3. martin63

    martin63 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    86
    MacUser seit:
    14.11.2003
    die jampacks sind auf jeden fall lizenzgebühren frei.
    das steht zumindest auf der verpackung drauf.
    von daher gehe ich davon aus, dass die samples, die bei gb mit dabei sind auch gebührenfrei sind.
     
  4. ben milla

    ben milla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2006
    kann mann da bei apple per mail anfragen, oder ist sowas zwecklos? würde nämlich gerne einen kompletten musik -loop für ne produktion benutzen. bei sample cd´s muß man bei ner release den namen erwähnen, ist das bei garage band ect. genauso?
     
  5. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006

    Nachfragen solltest du auf jeden Fall,in letzter Zeit hat Apples Rechtsabteilung ja schon Blogger und Forenschreiber rechtlich belangen wollen.Die verstehen zur Zeit keinen Spass.
     
  6. ben milla

    ben milla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2006
    geb ich da bei google "apple rechtsabteilung" ein, oder leiten die ne mail weiter?
     
  7. sDesign

    sDesign MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Ich denke mal die werden die Mail weiterleiten
     
  8. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Apple Computer International
    Hollyhill Industrial Estate
    Cork
    Republic of Ireland

    schau mal ob du dazu ne mail Adresse findest.
     
  9. ben milla

    ben milla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2006
    o.k., ich probier mein glück. thx...
     
  10. mojkarma

    mojkarma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Also, ich bin mir 100% sicher, dass du die Loops gebührenfrei benutzen kannst. Um Himmels Willen, mit Garageband kommen über 1 Gb Loops. Wofür sollen die denn sein, wenn nicht um Musik zu machen.
    Außerdem, diese Loops erscheinen auch in Logics LoopBrowser, wobei man dort nicht sieht, ob die Loops von Garageband oder von einem JamPack stammen. Wie würde einer dann Musik machen, wenn er andauernd Angst hätte, woher die Loops nun sind und ob er Gebühren zahlen muss oder nicht.

    Also, spar dir das Schreiben und Warten und mach ruhig Musik mit den gelieferten Loops.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen