D-Link Probleme mit iBook G3

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Mac.old, 08.12.2006.

  1. Mac.old

    Mac.old Thread Starter Gast

    Hallo,

    ich habe mir einen D-Link DWL-922 Router mit einem DWL-G122 USB W-LAN Adapter gekauft. Beide Geräte sind in einem KIT und Mac OS kompatibel.
    Als Modem habe ich eine Fritz Box.
    Der DWL-922 Router soll eine "Kabel" Verbindung mit meinem eMAC herstellen. Das funktioniert ohne Probleme!

    ( Ich bin Netzwerk Administrator ((Win und Linux)), arbeite seit fast 1 Jahr mit MAC!!!)

    !!!Komme aber nicht mehr weiter!!!

    Über W-LAN soll eine Verbindung mit meinem iBook G3 800 Mhz hergestellt werden.
    Hier mein Problem:
    Leider ist es mir nicht möglich eine Verbindung über W-LAN herzustellen.

    Hier die Einstellungen:
    (die Daten sind 1:1 übernommen und werden bei Inbetriebnahme geändert!)

    Modem:(Fritz Box)
    Betriebsart:
    - Eine Internetverbindung für alle Computer verwenden (Router)
    Alle angeschlossen Netzwerkgeräte gelangen über einen gemeinsamen Zugang ins Internet

    PPPoE sind eingegeben (Zugangsdaten)

    IP Adressen:

    192.168.23.100
    255.255.255.0
    -DHCP deaktiviert-

    D-Link Router: (DWL-922)

    IP Adressen:

    192.168.23.110
    255.255.255.0
    -DHCP deaktiviert-

    Wireless:

    Netzwerk ID:- MAC
    Kanal: - 6

    PPPoE sind eingegeben (Zugangsdaten) Es geht nicht ohne!?!?!?!?!?! W A R U M???

    e-MAC:

    IP Adresse: -192.168.23.20
    -255.255.255.0
    Router: -192.168.23.100
    (hier ist alles Ok und funktioniert)

    iBook G3:

    IP Adresse: -192.168.23.21
    -255.255.255.0
    -192.168.23.100 oder ...110 (geht beides nicht)
    auch nicht mehr über Ethernet (integriert)

    Hier habe ich den mitgelieferten Treiber installiert. Der USB Stick wird erkannt und die Software zur Einstellung der Daten wird geöffnet.
    Wenn ich hier die Daten (s.o.) eingebe, wird das Netz "MAC" gefunden. Eine Verbindung wird hergestellt. Aber nur kurz, ein bis 2 Minuten!
    Dann geht nichts mehr.....
    Auf dem iBook ist noch unter,
    Systemeistellungen - Sonstige .... der "alte" Buttom vom PRISM 802.11B Adapter zu sehen. Der Treiber und die Software hierfür sind deinstalliert worden.
    -Wie bekomme ich diesen Eintrag gelöscht?

    Nach einer langen Nacht komme ich nun überhabt nicht mehr mit meinem iBook ins Netz.

    W A R U M ???
    Ich drehe bald durch.....

    Bitte helft mir......
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Chris, ich weiß es nicht!

    Logische Idee wäre, wenn der Router korrekt konfiguriert ist, sollte das Book Wireless direkt drauf zugreifen können - Eingabe der Zugangsdaten vorausgesetzt. Damit wären PPPoE-Daten in diesem Fall witzlos.

    Was auch möglich ist: Der Sende-/Empfangsradius des WLAN ist zu gering. Immerhin warst Du ja kurz drin.
    Menno, wärste letzten Freitag zum MUT aufgetaucht - da war ein offenes Netz, wir hätten es testen können!
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Kann bitte mal ein Wissender helfen?
    Der junge Mann hier gehört zu meinem engeren Mac-Kreis.
    Wäre Euch also extrem dankbar, wenn ihr Aussagen machen könntet!!!!!!
     
  4. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.680
    Zustimmungen:
    1.908
    MacUser seit:
    14.01.2006
    ich hatte nich nie vertrauen in diese usb dingsis...
    mein tipp: es liegt an der usb-stick-software.

    hatte auch mal den dwl-122 stick... der hat hin und wieder rumgesponnen...
    jetzt ist er verschenkt und ärgert harmlose wintendo's...
    (bei denen gibt es seitdem auch immer mal wieder verbindungsabbrüche im WLAN)
     
  5. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.680
    Zustimmungen:
    1.908
    MacUser seit:
    14.01.2006
    oder vielleicht gibt es ja einen neuere firmware für den router, sowas hat manchmal auch schon geholfen...
    vielleicht muss man dann auch nicht mehr zwingend zugangsdaten eintragen...

    ich nehme mal an, die wlan verschlüsselung ist zum testen ausgeschaltet? ansonsten erst mal ohne verschlüsselung probieren.

    sonst hab ich leider keine tipps auf lager... sorry


    p.s.. welche betriebssystemversion ist installiert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2006
  6. MAC2214JV

    MAC2214JV MacUser Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    07.05.2004
    "ctrl" Taste und draufklicken.

    w.
     
  7. Mac Hannes

    Mac Hannes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Ich hatte den auch folge: mehrere Kernel-panics und ich bin immer wieder aus dem Netz geflogen :mad: rießen schrott das ding.
     
  8. MAC2214JV

    MAC2214JV MacUser Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    07.05.2004
    zustimm,
    hatte ihn evtl. 30 min. im Einsatz. Zu unkomfortabel.

    w.
     
  9. don_michele1

    don_michele1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    Vielleicht verstehe ich das alles falsch - aber - ich habe auch eine fritzbox als modem und einen Linksys als router in betrieb. Wenn die fritzbox nur ein modem sein soll - wie du geschrieben hast, muss sie auch als modem konfiguriert werden.

    http://idisk.mac.com/walsi1/Public/fritz.jpg

    Also: splitter mit fritzbox verbinden
    fritzbox über LAN A mit dem INTERNET port am router verbinden
    internetzugangsdaten in den router via web interface eingeben
    DHCP aktivieren!

    Und ab geht die Luzie

    Habe mit der fritzbox und dem linksys schon einige konfigurationen durchgespielt. Im Augenblich betreibe ich die fritzbox als router und den linksys als Hub mit wlan.

    Also: splitter mit fritzbox verbinden
    fritzbox über LAN A mit dem einem FREIEN port am router verbinden
    internetzugangsdaten in die fritzbox via web interface eingeben
    DHCP aktivieren!

    Good luck!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. Mac.old

    Mac.old Thread Starter Gast

    ...dann öffnet sich die Software zum einstellen der Daten und die Signal Stärke.... gelöscht wird nichts, ahfforderung hierzu, leider auch fehlanzeige!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen