D-Link DI-604 DSL-Router

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von bigmac G5, 04.11.2004.

  1. bigmac G5

    bigmac G5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Hallo, wollt einer Bekannten den D-Link DI-604 DSL-Router anschliessen, damit sie mit ihrem imac und der mann mit dem dos ins internet können. soweit so gut. hab den benutzernamen und das passwort eingeben, aber er verbindet nicht. hab den benutzernamen von den applesytemeinstellungen kopiert wo die verbindung ohne router läuft. kann der router deffekt sein? oder hab ich da was übersehen? HILFE

    david
     
  2. tux0815

    tux0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2004
  3. Carsi

    Carsi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2002
    Oder das Teil wieder verkaufen. Der 604 hat mich in den Wahnsinn getrieben.
     
  4. tweakswatch

    tweakswatch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    @carsi
    warum was hast du gegen die Kiste ?
    ich benütz sie schon ein halbes Jahr ohne Probs
     
  5. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Klar, kann natürlich immer sein, das glaube ich im Moment aber noch gar nicht.
    Erste Rückfrage: Woran erkennst du, dass er nicht verbindet? Siehst du es im Router, wenn du ihn ausdrücklich zum Verbindungsaufbau aufforderst? Wenn du ihn nicht ausdrücklich aufforderst, hast du ihm gesagt, dass er sich automatisch verbinden soll (Flatrate/Volumentarif vorausgesetzt)? Die Verbindungsdaten würde ich übrigens immer von Hand eingeben, schon um sicher zu sein, dass nicht irgendwelcher "Schmutz" wie Leerzeichen, Formatierungszeichen oder sonstiges mitkommt.
    Grüße,
    Matthias
     
  6. Carsi

    Carsi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2002
    @tweakswatch

    Entschuldigung....hatte nicht den 604, sondern den 624+ Wlan.
    Habe den 624 zurückgegeben, weil ständig die Verbindung zum Airport Ibook weg war. Mall voller Ausschlag, dann wieder null. Habe alles probiert. Mit der letzten Firmware wurde alles besser. Aber nicht ganz gut. Jetzt habe ich an der gleichen stelle,wo damals der 624 stand den DWL 2000AP stehen. Der geht einwandfrei.

    Gruß Carsi
     
  7. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.03.2003
    Also Benutzername und Passwort....

    Welcher Anbieter? T-Online? Du weisst ja dass der benutzername sich aus Anschlusskennung und blabla zusammensetzt, mit Benutzernummer #0001 und noch @t-online.de ...
    Liegt da vielleicht das problem?

    Homer
     
  8. dirk1812

    dirk1812 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.12.2003
    Hallo,
    gut der Thread ist alt, aber ich suche einen DSL-Router ohne WLAN, der zuverlässiger als mein defekter Netgear RP614 ist.
    Hat jemand den D-Link DI-604 DSL Router im Einsatz? Seid Ihr zurfrieden?
    Ansonsten bin ich natürlich auch für alle Tipps für einen DSL-Router ohne WLAN sehr dankbar.

    Danke und Grüße,

    Dirk.
     
  9. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2002
    Habe den D-link 604 im Einsatz, er funktioniert ohne Probleme. Die Verbindung muss allerdings entweder über den alten IE 5 gemacht werden oder über Firefox, mit Safari habe ich auch keine bekommen.

    Viel Erfolg!
     
Die Seite wird geladen...