D-Link DBT-122 und SE K610i - Probleme

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von bjoernmolter, 17.01.2007.

  1. bjoernmolter

    bjoernmolter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.07.2003
    Hallo.

    Ich besitze seit kurzem ein Sony Ericsson K610i.

    Dieseswürde ich gern mit iSync, iCal und dem Adressbuch synchronisieren.
    Dazu habe ich mir den D-Link DBT-122 Bluetooth-Adapter gekauft, da die D-Link-Geräte eigentlich überall (auch hier im Forum) empfohlen werden.

    Wenn ich dann den Bluetooth-Assistenten starte gibt es Probleme.
    So weit komme ich:

    Handy wird erkannt, ich muss den auf dem Mac angezeigten Pin eingeben.
    Laut dieser Seite: [DLMURL]http://mobile.feisar.com/support.html[/DLMURL] sollte eigentlich die Aufforderung
    kommen, dass das Handy als Modem benutzt werden kann. (The phone will then ask to be used as a modem). Dies passiert nicht. Stattdessen kann ich Benutzernamen und Passwort meines Internetproviders angeben.

    Siehe angehängtes Bild.

    Danach war's das dann. Isync sagt, dass das Gerät zwar erkannt, aber nicht verbunden werden kann.

    Achso: Das Plugin für das 610i habe ich auch bei mobile.feisar.com gekauft und installiert.

    Weiß irgendjemand weiter?

    Danke für die Hilfe....


    Nochwas: Ich wollte schon das Firmware-Update von Apple.de runterladen, habe aber Angst, dass es auch damit nicht klappt und ich den Stick nicht mehr umtauschen kann...
     

    Anhänge:

  2. padlock962

    padlock962 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Das Thema ist zwar bereits etwas älter, aber ich versuche es trotzedem:
    Ich haben genau den selben Stick und dasselbe Telefon. Ich kriege mit meinem MacPro keine Verbindung zum Phone. Die Schritte im Bluetooth-Assistent sind identisch mit denen von bjoernmolter. Gibt es da inzwischen eine Lösung? Es ist noch anzumerken, dass ich mit meinem MacBookPro und der internen Bluetoothlösung absolut keine Probleme habe...
     
  3. Mephisto666

    Mephisto666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.08.2006
    Ist klar, der D-Link DBT-122 Bluetooth-Adapter ist der falsche, er wird nicht 100% von Apple unterstützt, der D-Link DBT-120 muss es sein, Apple Bluetooth Update druff und ab die Luzzi.
    Vieleicht gibts noch einen 120er in der Bucht.
    Viel Glück.
    Claus
     

Diese Seite empfehlen