cursor zu langsam...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von sengaja, 07.12.2004.

  1. sengaja

    sengaja Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2004
    hi leute,

    kann man den cursor unter OSX schneller einstellen?

    1.: ja, ich hab den regler schon ganz rechts
    2.: ja, ich weiß das ich mit apfel+cursortasten ganze wörter überspringen kann, aber ich hab öfter ellenlange linklisten zum bearbeiten, das ist dann hat EIN wort...
    3.: bitte keine argumente ala "das muss so" oder "das ist ergonomisch"
    4.: danke :)

    gruß
    sengaja
     
  2. MacD

    MacD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2004
    ...das hängt doch auch an der software. bei exel z.B. überspringst du nach einigen sec. tausender werte.
     
  3. sengaja

    sengaja Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2004
    ja excel muß ich zum glück nicht benutzen. also unter windows stellt man den cusor auf schnell und dann ist er halt programmunabhängig meeeeegaschnell.

    gruß
    sengaja
     
  4. sengaja

    sengaja Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2004
    ich fasse zusammen: es geht nich...

    gruß
    sengaja
     
  5. RobnN

    RobnN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.11.2004
    Der Cursor verhält sich meiner Erfahrung nach ganz anders unter Mac OS X als unter Windows.

    Bei OS X ist die Cursorbewegung nämlich "geschwindigkeitsabhängig".
    Das äußert sich so, dass wenn man die Maus sehr schnell (ruckartig) nach z.B. links bewegt, bewegt sich der Cursor sehr schnell eine große Strecke auf dem Bildschirm nach links. Bewegt man die Maus langsam, bewegt sich der Cursor eine weniger große Strecke auf dem Bildschirm.

    Lege einfach mal ein Lineal neben deine Maus und bewege sie einmal sehr schnell 5cm nach links/rechts/oben/unten und dann noch einmal sehr langsam 5cm in eine der Richtungen. Du wirst feststellen, dass der Cursor bei beiden Versuchen auf jeweils einer anderen Position sein wird (beim ersten Versuch weiter vom Startpunkt weg als beim zweiten).

    Unter Windows ist der Cursor nicht "geschwindigkeitsabhängig", d.h. er bewegt sich, so lange die Maus die gleiche Strecke zurücklegt, egal ob schnell oder langsam, auch immer zum gleichen Punkt auf dem Bildschirm (gleiche Entfernung wird sowohl von der Maus als auch vom Cursor zurückgelegt).

    Ich als OS X und XP User finde die Cursorbewegung unter OS X ein wenig gewöhnungsbedürftig, allerdings auch sehr durchdacht. Wenn du nämlich z.B. ein Bild im Photoshop im Detail bearbeiten musst, arbeitet der Cursor sehr genau indem man die Maus sehr langsam bewegt. Gleichzeitig ist man aber sehr schnell unterwegs, wenn die Mausführung dementsprechend schnell von statten geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2004
  6. sengaja

    sengaja Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2004
    du redest hier vom mauspfeil, ich meinte aber den cursor "|" :D

    doch kann man einstellen: systemsteuerung/maus/beschleunigung

    übrigens finde ich die mausbewegung unter osX zum reiern und da bin ich nicht der einzige... man muß irgendwie mehr "zielen" und das strengt an.

    gruß
    sengaja
     
  7. RobnN

    RobnN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.11.2004
    Ob Mauspfeil oder Cursor, hauptsache es hat sich klug angehört! :o :cool: ;)
     
  8. sengaja

    sengaja Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2004
    ja DA hast du natürlich recht!!!!!!!!! ischa das wichtigste :D

    gruß
    sengaja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen