CUPS verweigert Dienst

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von JoyZ, 11.10.2005.

  1. JoyZ

    JoyZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    10.07.2003
    Hallo meine Lieben

    Mein G5 2Ghz Dual zickt mit drucken. Dies unter
    Panther wie auch seit neustem unter Tiger.

    Jeglicher Druckversuch endet mit folgender Fehler-
    meldung:
    [​IMG]

    Es ist zum Verzweifeln und ich weiss nicht mehr, was
    ich noch machen kann, um das Geschwür zum laufen
    zu bringen.

    Der Drucker läuft über TCP/IP und funktioniert bei
    all meinen Büro-Kumpanen einwandfrei nur bei mir
    leider nicht.

    Folgendes habe ich versucht (natürlich erfolglos):
    • • Rechte reparieren

      • Sämtliche PPDs neu runtergeladen (in den OS 9- und OS X-Versionen)

      • Drucken von einem zweiten Account

      • Mit "Tiger Cache Cleaner" auf der höchsten Stufe ALLES gelöscht.

      • Mit "Printer Setup Repair" sämtliche Funktionen voll und ganz gelöscht/repariert/wasauchimmer

      • Den Rechner KOMPLET flach gemacht und neu aufgesetzt

    Jetzt weiss ich ehrlich gesagt nichts mehr :(
    Hätte mich gestern Nacht jemand fluchen gehört,
    wäre er wahrscheinlich auf der Intensiv-Station
    gelandet. Zum ersten mal in meinem Leben, habe
    ich meinen Mac aufs übelste beschumpfen, ein
    Wunder, dass er noch läuft :D

    Im Netz finde ich leider nichts, oder es ist so
    kompliziert, dass ich es nicht peile.

    ACHTUNG
    Wer mir hier helfen kann, kriegt ne ganze Menge
    wirklich gute Schweizer-Schokolade geschickt.

    Lieben Dank
    ein wirklich verzweifelter JoyZ
     
  2. schpongo

    schpongo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Unter /var/log/cups gibt es wahrscheinlich noch detailliertere Angaben. Poste die mal.

    mfg,
    schpongo.
     
  3. Peter M.

    Peter M. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Hi JoyZ,

    hast du schon einmal im Browser die Adresse http://127.0.0.1:631/ aufgerufen? Dort siehst du alle installierten Drucker und eine Statusmeldung. Unter Administration oder Installieren findest du eine Menge Optionen. Ich habe dort lange rumprobiert, bis bei mir der Drucker ordentlich lief. Kaputt kann man nicht viel machen. Angefangen habe ich mit Treibern, die fast immer gehen, z.B. HP Laserjet etc..
    Wenn du nach Benutzer und Passwort gefragt wirst, probiere 'root' und dein root Passwort.

    Viel Erfolg, pm
     
  4. JoyZ

    JoyZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    10.07.2003
    @schpongo

    Ich muss einen Auszug machen, da es zu viele Zeichen hat:

     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Schon mal dran gedacht, das System eines Kollegen auf Deinen Rechner zu klonen (z.B. mit dem Festplattendienstprogramm)?
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo JoyZ,

    wenn es bei einem frisch installiertem System auch nicht funktioniert, würde ich mal das Netzwerkkabel tauschen bzw. den Port an dem du angeschlossen bist. Eventuell auch am Switch.
    Ich hatte auch mal ein ähnliches Problem und da war es eine "faule" Leitung vom Büro zum Serverraum. Ein Messegrät fand keine Fehler, aber sobald man über diese Leitung drucken wollte, gab es PostScript-Fehler. Alles andere lief komischerweise.

    Gruß Andi
     
  7. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo JoyZ,

    jetzt fällt mir noch was ein. Das Problem besteht mit dem CLC? Zeigt das RIP eventuell eine Fehlermeldung?

    Gruß Andi
     
  8. JoyZ

    JoyZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    10.07.2003
    Hallo Andi

    Nein, das Rip zeigt keinen Error, da das File meine Maschine
    gar nicht verlässt.
     
  9. GNUMac

    GNUMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Bist du sicher, dass du den Canon-PostScript und nicht den CUPS-Treiber verwendest.
    Eine andere Sache ist diese doofe Fiery-Meldung. Benutzt ihr einen Fiery-Server, wenn ja, hilft vielleicht dieses Utility von Canon: http://software.canon-europe.com/software/fiery_remote_scan_for_macosx_native_modes21266.asp?model=
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  10. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo JoyZ,

    druckst Du aus Quark mit OPI?
    Die Fehlermeldung gibt es bei PPDs die nicht mit Quark kompatibel sind.
    Siehe hier Page 3

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - CUPS verweigert Dienst
  1. jomip
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    542
  2. Dalgliesh
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    736
  3. tobo78
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    351
  4. cpeyer
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.694
  5. Chino
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    449

Diese Seite empfehlen