cubase sx unter windows auf intel mac

Diskutiere mit über: cubase sx unter windows auf intel mac im Digital Audio Forum

  1. mr.bass

    mr.bass Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.05.2006
    hallo liebe musikfreunde,

    ich hoffe diese frage ist noch nicht gestellt worden, habe jedenfalls nichts adaequates gefunden. :rolleyes:

    Also, habe bislang im studio mit einem pc und cubase sx und nuendo gearbeitet, zu hause habe ich schon seit jahren logic audio gold ebenfalls auf pc am start und war bisher für meine demo belange, also gitarren, bass und gesangsaudiospuren neben dem normalen midikram gut bedient. habe mir jetzt einen neuen imac 17" intel core duo für zu hause gegönnt und möchte meine cubase sx pc version jetzt unters windows auf dem mac nutzen. dies in verbindung mit einem m-audio fw interface. hat schon jemand erfahrung mit dieser konstellation? funktioniert das einigermaßen verläßlich oder kann ich mir die windows installation auf meinem mac sparen?
    eine neue mac version von cubase wollte ich mir eingendlich sparen und meine alte pc dose wollte ich eigendlich mal langsam ins kinderzimmer entsorgen;)
     
  2. mojkarma

    mojkarma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    64
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Am besten bist du bedient, wenn du die Frage im offiziellen Cubase-Forum stellst.
    Die Windowsinstallation kannst du dir unter keinen Umständen sparen, weil noch keine Cubaseversion UB ist, bzw. für den Intelmac zur Verfügung steht.
    Steinberg wird erst mit Cubase 4 eine für den Intelmac geeignete Version herausgeben, die älteren Versionen aber nicht. Insofern musst du über Windows dein Cubase weiterbetreiben. Wenn du zu Hause nur zu Demozwecken einen Sequenzer brauchst, dann gönnt dir entweder Logic Express oder Cubase 4 in einer "light" Version (bislang hieß die SL).
     
  3. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    sobald Du Windows per BootCamp installiert hast, verhält sich Cubase wie auf einem normalen Win-PC.

    Ein neues Cubase mußt Du für OSX nicht kaufen, da Steinberg auch ein Crossgrade-Angebot bereit hält.
    Die Universal-Binary für Cubase SX3 steht ja in den Startlöchern & Cubase SX4 kommt sicher auch bald.

    Alternative wäre ja noch Logic oder Digital Performer. Im Prinzip schenken sich diese Tools alle nix. Mal
    hat das eine Programm die Nase vorne, mal wieder das andere.
    Von der Bedienung sind da zwar gewisse Unterschiede, die Basics (MIDI & Audio) sind jedoch fast gleich.
     
  4. mojkarma

    mojkarma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    64
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Eine kleine Verbesserung:
    Cubase SX3 wird es meines Wissens nicht als UB geben. Steinberg berichtete, dass sie sich völlig auf die neue Version konzentrieren wollen, die dann auch für die Intelmacs erscheinen wird.
    Auf der Webseite von Steinberg ist Cubase schon angekündet und ab Donnerstag etwa gibt es vollständigere Informationen.

    Aber wenn es dem Thread-Starter um einfaches Auflegen von ein Paar Tracks zu Hause geht, die eventuell für das Weiterbearbeiten im Studio gebraucht werden, da kann unter Umständen möglicherweise auch Garageband reichen.
     
  5. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    Hast Du seine Frage nicht richtig gelesen? Er möchte gerne mit dem iMac "recorden".
    Sein Gesang, seine Gitarren, .... dazu hat er sich ja nen extra Audio-Interface zugelegt.
    Mit Cubase scheint er sich auszukennen & ich glaube nicht, daß GB dann das richtige Tool für ihn sein wird.
     
  6. mojkarma

    mojkarma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    64
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Ich habe die Frage schon richtig gelesen. Da er von Demo sprach, meinte ich das eventuell, möglicherweise, vielleicht auch Garageband ausreicht. Siehe meinen letzen Satz aus meinem vorigen Beitrag.

    Faktum ist: will er Cubase SX3 benutzen, dann braucht er Windows, weil SX3 nicht als UB erscheinen wird.
     
  7. mr.bass

    mr.bass Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.05.2006
    danke erst mal für eure antworten.
    ich will schon mit meinem imac recorden, und der begriff demo untertreibt möglicherweise etwas. garageband reicht mir da sicher nicht aus, auch nicht die abgespeckten Cubase Versionen wie zum beispiel LE mit update, da ich dann nur 8 ausgangsbusse zur verfügung habe. mir gings eigendlich primär darum ob schon jemand mit der stabilität / verläßlichkeit von cubase sx unter windows auf einem intel mac hat. habe ehrlich gesagt keine lust auf eine windows installation aus meinem neuen mac um dann eine anwendung zustarten, die möglicherweise nicht gut läuft.
     
  8. mojkarma

    mojkarma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    64
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Ich meld mich mal wieder zu Wort, obwohl ich deine Frage bezüglich Cubase auf Windows auf Mac nicht beantworten kann, weil ich es nicht benutze.
    Ich würde dir diese Arbeitsweise aus folgenden Gründen nicht anraten (obwohl ich selbst ein zufriedener Windowsuser bin):

    1. Musst du dir eine weitere Windowslizenz kaufen - kostet Geld.
    2. Ich würde es als etwas umständlich finden, jedes bißchen zwischen zwei Systemen zu booten, je nachdem, was man machen will. Das kann mit der Zeit enorm nerven. Ok, wenn man spielen will, haut man sich Windows drauf, aber für eine ernsthafte Arbeit würde ich eine für Intelmac angepasste Software vorziehen, da...
    3. ...man dann auch alle Vorteile des OSX genießen und ausschöpfen kann.

    Du hast nicht geschrieben, welche Version von Cubase SX du hast. Inzwischen hat Steinberg Details zu Cubase4 angekündigt, welche auch auf Intelmacs laufen wird. (Überigens zwischen SX und LE gibt es noch SL die die Hälfte von SX kostet und viel viel mehr bietet als LE).
    Anstatt für eine legale weitere Windowslizenz zu bezahlen, würde ich das Geld lieber in ein Cubase-update stecken und mit dem Mac richtig arbeiten.

    Am Ende kannst du noch immer Windows installieren und sehen ob die Sache läuft. Verlierst einen Tag damit, aber vielleicht lohnt es sich für dich.
     
  9. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    zur Info:

    Steinberg hat Cubase SX4 heute vorgestellt :D
    Dürfte also bald im Handel sein & als SX3-User kostet das Upgrade sicherlich nicht die Welt.
    Somit brauchst kein Windows kaufen & installieren (wenn Du noch bis dahin warten kannst).

    Well done ;)
     
  10. mr.bass

    mr.bass Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.05.2006
    war gearde auf der steinberg seite und habe mit die infos zum neuen cubase 4 angeschaut. ich glaube ich werde doch die euros in ein update investieren. bis dahin tu ich mich dann mit den lumpigen acht outputs hin und mische mit der maus in cubase. danke noch mal für eure infos.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - cubase unter windows Forum Datum
Cubase 8.5 auf Mac OS 10.8 Mountain Lion? Digital Audio 28.03.2016
Cubase Volume Curve Digital Audio 25.03.2016
Performance Probleme mit Cubase 8 und Groove Agent 4 Digital Audio 28.01.2015
Mischen/Mastern unter Cubase? Digital Audio 02.07.2007
Cubase unter Bootcamp? Digital Audio 01.07.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche