CS 1.6 und Parallels..

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Schattenmantel, 03.02.2007.

  1. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    Hi zusammen,

    ich hab gestern versucht Counter Strike 1.6 mittels einer Parallels virtualisierten XP version zu zocken..
    Installation funktioniert tip top. Allerdings kann ich derzeit CS nur mit Software Grafik spielen, was wohl daran liegt das der Parallels grafik Treiber meine Radeon XT1600 nicht richtig ansteuern kann.
    Hab dann versucht unter XP den ATI Treiber zu intallieren, dieser findet aber die Grafikkarte nicht..

    Um CS richtig zocken zu können bräuchte ich schon OpenGL unterstützung oder besser D3D..

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit CS unter Parallels oder Ideen wie ich mir nen passenden und guten Treiber für die Grafikkarte meines MacBookPros in der XP Virtualisierung zu installieren oder führt kein Weg an BootCamp vorbei?

    lg, Schatti
     
  2. wixi89

    wixi89 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.08.2006
    es gibt noch keine gpu virtualisation
     
  3. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    das liegt daran, dass parallels überhaupt kein directx kann.
    geht nicht.
    könntest mit crossover rumspielen.
     
  4. The14given

    The14given MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    07.07.2006
    Ja, das wäre ja noch der Hit, wenn GPU Virtualisation umgesetzt wird. MIt 1500 Beiträgen, sollte man doch wissen die SuFu zu benutzen! ;)
     
  5. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    @Cadel
    Mit Crossover hab ichs schon versucht.. da schmiert mir CS immer ab wenn ne Map geladen wird..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen