Cronjob.de

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von martinibook, 24.06.2006.

  1. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Hallo,

    Ich brauche einen Cronjob für eine Webseite. Bisher habe ich den immer von Hand so alle 2 Tage ausgefüht, ich würde das aber gerne automatisieren.

    Ich würde bei meinem Provider 12€ im Jahr dafür zahlen, allerdings finde ich das was teuer für das aufrufen eines Skriptes.

    Ich habe nun bei einem Freund auf der Seite einen Link zu Cronjob.de gesehen. Dieser Anbieter macht dies kostenlos.
    Auch bei SelfPHP gibt es einen kostenlosen Cronjob.

    Soll ich mich bei den kostenlosen Diensten anmelden oder lieber die 12€ bezahlen?
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Wenn der Server wenigstens einen Besucher pro Tag hat und der Zeitpunkt der Ausführung nicht ganz so wichtig ist, kann man auch ein kleines (PHP-)Skript in seine Seiten einbauen, dass bei jedem Aufruf prüft, wie lange die letzte Skriptausführung zurückliegt. Sind's mehr als z.B. 1 1/2 Tage, wird das Skript erneut ausgeführt :).
     
  3. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Das ist so einfach, dass ich da nicht drauf gekommen bin.

    Danke
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004

    oder Du schreibst Dir einen lokalen Cronjon auf DEINEM Rechner der ein PHP-Skript auf Deiner Domain aufruft. Sofern Dein Rechner binnen 24h mind 1x online ist, geht auch daß ;)
     
  5. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    So geht das natürlich auch, darauf hätte man ja eigentlich auch kommen können, da Cronjob.de auch ein externer Dienst.

    Dies lässt sich ja bequem per iCal machen.

    Aber ich habe das jetzt so gemacht, das keiner mehr gebraucht wird. Zuerst waren die Termine in Textdateien, und dann mussten regelmäßig die abgelaufenen weggetan werden, da ich das nicht bei jedem Seitenaufruf machen wollte.
    Aber jetzt mit MySQL Datenbank macht die Abfrage das schon alleine.
     

Diese Seite empfehlen