cron-gesteuertes Script verhindert "Ausschalten"

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von ctrlz, 25.02.2005.

  1. ctrlz

    ctrlz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2005
    Hallo,
    ich habe ein Script, das 1 x pro Minute durch cron gestartet wird (und tut, was es soll :)
    So weit, so gut.
    Wenn aber das "Ausschalten" und der cronjob zusammenfallen, kommt eine Fehlermeldung ("Das Programm ... hat das Beenden abgebrochen ..." Die Speichern-Option "Nicht automatisch beenden" ist deaktiviert, daran liegt es also nicht.
    Wie kann ich sicherstellen, das beim Beenden auch das Script beendet wird?

    Vielen Dank im Voraus!
    /cz
     
  2. cbecker-nrw

    cbecker-nrw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.08.2004
    Hi und herzlich willkommen im forum!

    kann es vieleicht sein das dein script länger läuft als die zeit dauert bis es das nächste mal aufgerufen wird? was macht es überhaupt?

    ansonsten kann ich nur sagen das meine scripts alle sauber beenden. wahrscheinlich liegt es nur da dran das das script läuft während du probierst den rechner zu beenden?!?
     
  3. ctrlz

    ctrlz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2005
    Hi,
    nein, das script läuft jeweils nur für ein paar Sekunden, es vergleicht 2 Dateien in Bezug auf das Datum und zeigt ggf. eine davon an, mehr nicht.

    Ja, genau das ist ja das Problem. Das kann ich ja nicht verhindern :-(
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.632
    MacUser seit:
    23.11.2004
  5. ctrlz

    ctrlz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2005
    ok ... und wo finde ich das? bzw. weitere infos dazu?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen