crash, crash, crash

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von rapel, 28.02.2007.

  1. rapel

    rapel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    31.12.2005
    Hallo

    ich hab leider die letzten 2 Wochen alle 2-3 Tage einen crash (Sonntag sogar 2). Hier der letzte panic.log:

    "*********

    Wed Feb 28 22:17:03 2007


    Unresolved kernel trap(cpu 0): 0x300 - Data access DAR=0x000000000AADD004 PC=0x00000000000A8C34
    Latest crash info for cpu 0:
    Exception state (sv=0x37C75500)
    PC=0x000A8C34; MSR=0x00001030; DAR=0x0AADD004; DSISR=0x40000000; LR=0x000A8C3C; R1=0x21C5BD90; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x000A8C3C 0x000397B8 0x000398E8 0x000A9314
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x37C75500)
    previously dumped as "Latest" state. skipping...
    Exception state (sv=0x00AC2C80)
    PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.8.0: Fri Sep 8 17:18:57 PDT 2006; root:xnu-792.12.6.obj~1/RELEASE_PPC
    panic(cpu 0 caller 0xFFFF0003): 0x300 - Data access
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00095138 0x00095650 0x00026898 0x000A7E04 0x000AB780
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x37C75500)
    PC=0x000A8C34; MSR=0x00001030; DAR=0x0AADD004; DSISR=0x40000000; LR=0x000A8C3C; R1=0x21C5BD90; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x000A8C3C 0x000397B8 0x000398E8 0x000A9314
    Exception state (sv=0x00AC2C80)
    PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.8.0: Fri Sep 8 17:18:57 PDT 2006; root:xnu-792.12.6.obj~1/RELEASE_PPC"

    Ich besitze einen Power Mac G4 1,25 GHz 1,5 GB RAM.
    Ich hab vor einem guten Monat 2*512 RAM eingebaut (Kingston 512MB PC2700 Apple PowerMac G4).

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
     
  2. rapel

    rapel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    31.12.2005
    ok, danke :)
    dauert ne weile...
    melde mich dann morgen wieder.
     
  3. rapel

    rapel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    31.12.2005
    hallo

    spät aber doch. :)
    hab den test 6x durchlaufen lassen, alles i.o. Die letzten Tage gab es keinen crash mehr, heute ist er mir aber eingefroren, dh normales Bild, aber der mac reagiert auf nichts mehr. Musste ihn manuell ausschalten.

    USB-Hub hab ich keinen, meine externe usb-soundkarte hab ich auch seit längerem. Woran kanns liegen?
     
  4. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    baue den alten speicher wieder ein. es kann sein, dass der neue die ursache ist, oder du beim einbau den speicherslot beschädigt hast.
     
  5. rapel

    rapel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    31.12.2005
    Bei mir sind alle 4 Speicherblöcke belegt. Nämlich folgendermassen: 256 (alt), 256 (alt), 512 (neu), 512 (neu).



    Um zu sehen, ob du vielleicht recht hast hab in den letzten 4 Tagen den Mac einmal nur mit dem neuen RAM betrieben, nach einem Absturz habe ich dann nur den alten reingegeben, trotzdem hatte ich zwei Tage darauf einen Absturz.
    Anstatt des Kernelpanicbildschirms friert mir das Bild nun einfach ein. Leider bekomme ich so auch keine Paniclogs.


    Was ich bis jetzt vergessen habe zu erwähnen, ist mein Problem mit Safari. Ich nutze ihn eigentlich hauptsächlich für macuser.de, dh der Browser ist dauernd an, damit ich zwischendurch mal reinschauen kann.

    Safari ist mir eine Zeitlang ziemlich oft abgestürzt, keiner wusst Rat, also hab ich den browser mit Appdelete komplett entfernt und neu installiert. Ging ne Zeitlang ganz gut, jetzt stürzt er wieder von Zeit zu Zeit ab. Vielleicht stürzt ja mit ihm das Betriebssystem ab? Jedenfalls werde ich ihn jetzt mal eine Zeitlang nicht verwenden, mal sehen ob der Mac abstürzt..



    Über weitere Hilfe würde ich mich sehr freuen! :)
     
  6. rapel

    rapel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    31.12.2005
    Bitte folgendes Zitat zur Kenntnis nehmen:
    :)
     
Die Seite wird geladen...