CPU ständig auf 52% - selbst im Leerlauf

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von laie, 22.06.2006.

  1. laie

    laie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Hallo,

    wo kann ich unter MacOS X schauen, welche Prozesse im Hintergrund laufen? Beim Mac-Mini Duo habe ich selbst im Leerlauf 52% ....
     
  2. Catweazle01

    Catweazle01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    aktivitätsanzeige oder TOP im Terminal sollte Klarheit schaffen

    Cat
     
  3. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Programme - Dienstprogramme - Aktivitätsanzeige. Und wenn die Anzeige nicht erscheint, oben bei "Fenster" das entsprechende auswählen.

    Kann sein, dass der Finder Probleme macht. Hatte ich jedenfalls mal. Die apple.com.finder.plist war "defekt". habe sie gelöscht, neu gestartet und alles wieder i.O.
     
  4. Hellcat

    Hellcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    84
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Ich habe das selbe Problem bei meinem nagelneuen MacBook Pro 2,16. Die Aktivitätsanzeige sagt mit dass beide Cores permanent mit 40-70% Last laufen.

    Es laufen aber keine Programme! Nur die Aktivitätsanzeige, und die braucht 2% CPU.
    Auch alle Hintergrundprogramme sind abgeschaltet. Der zustand nach einem Boot lautet: 40-70% CPU Last.

    Finder plist löschen hat nix gebracht.


    EDIT:

    Und gerade eben habe ich eine Lösung(?) gefunden: Ich habe in den Systemeinstellungen unter "Sharing" alle Dienste deaktiviert, sowie die Firewall. Dann habe ich nach und nach alles wieder eingeschaltet und jetzt sind die CPUs bei 0 - 2 %.


    Was könnte es damit auf sich haben?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen