CPU Frage

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von K2vp, 14.01.2007.

  1. K2vp

    K2vp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2003
    Hallo,

    passt die CPU eines QS G4/733 in einen Digital Audio G4/466.
    ich möchte gerne die 466MHz gegen eine 733Mhz CPU tauschen.

    Gruß, Markus
     
  2. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Ja, eine QS CPU läuft auf dem Digital Audio, Du mußt nur eine seperate 12V Leitung vom Prozessorboard zu einem der Stromstecker (gelbes Kabel) ziehen und anschließen, da die QS CPU's noch zusätzlich 12V bekommen!

    Auf dem Bild, das gelbe Kabel:

    [​IMG]

    Und gute Bastler "wie ich" :eek: bauen sich gleich noch eine Jumperleiste an die CPU zum Takten! :zwinker:

    [​IMG]



    Der Sisko
     
  3. UserFromHell

    UserFromHell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2006
    hi
    bei mir werkelt seit kurzem eine 733cpu vom qs im DA...
    funzt bestens.
     
  4. K2vp

    K2vp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2003
    Hi hast du die Umbauten vorgenommen wie im vorangegangenen Thread empfohlen wurde?

    Gruß, Markus
     
  5. UserFromHell

    UserFromHell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2006
    nee, hab nur die cpu gewechselt und das 12v kabel angelötet.
    aber interesannt wäre es schon mal .... mit dem junperboard...
     
  6. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Hattest du den original Kühler vom QS? Bei mir hatte nämlich der DA Kühler nicht auf die QS Prozessorplatine gepasst. Da waren Kondensatoren im Weg und ich musste den Kühler modifizieren.
     
  7. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Also normalerweise ist der "QS" Kühler auch an der Seite wo die Kondensatoren sind ausgespart, ich hatte Glück, das ich für meine beiden gebraucht gekauften "QS" CPU's immer die Kühler mitbekommen habe, nur noch einen 80er Lüfter drauf, der an einer Lüftersteuerung mit der Hälfte dreht und die Kiste ist auch noch schön leise bei guter Kühlung! ;)

    Also manche "QS" CPU's machen mit der Standardspannung schon bis 150Mhz mehr stabil mit, also Ausbeute von 50-150Mhz mehr!

    Aber dazu sollte der Jumper/DipSwitches Mod gemacht werden um das auszuloten!



    Der Sisko
     
  8. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    03.02.2005
    50-150 MHz? Wow, das haut rein ;) Diese Ausbeute und die Tatsache, dass der Quicksilver so einen mickrigen Cache hat...naja...wer daran Spaß hat. Ich hab den 733 QS ziemlich bald wieder rausgeworfen und ein 1,4 GHz Upgrade eingebaut. Das rennt jetzt bald zwei Jahre passiv gekühlt ohne Spacken...

    Blaupunkt
     
  9. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Nun ja, hier ein Vergleich zwischen "Sinn u. Unsinn" zu ziehen, ist aber auch Unsinn!

    Es geht hier ja hauptsächlich um die Frage ob es möglich ist eine z.B "QS" CPU auf einem "DA" zu Fahren und ja...es ist möglich!

    Allerdings kann es sein, das man dazu ein paar Modifikationen vornehmen müßte, was ich ja beschrieben habe!

    Dazu gesellt sich natürlich der Spaß am Modden und Overclocken und das auch noch recht preisgünstig!

    Preisgünstig heißt, schau mal z.B. was ein z.B. 1Ghz Upgrade für ein "QS" gebraucht, od. neu kostet, das nun wiederum in keiner Relation zu meinem gebraucht bei "ebay.com (USA)" gekauften 933er/2MB Cache steht (umgerechnet ca. 30€), der auch noch leicht OC'ed in meiner G4 "QS" Mühle mit 1Ghz läuft, also preislich nicht zu vergleichen mit z.B. einem gleichen Sonnet-Upgrade, das bei ebay noch locker um 200€ bis mehr erreicht mit der gleichen Leistung! :rolleyes:

    Ich bin auch gerade noch am Zusammenbauen meines 2'ten G4 "Sawtooth", wo sogar eine 866er "QS" CPU drin ist, die mit einem 10er Multi auch die 1Ghz locker mit macht, ich weiß garnicht was ich für diese CPU mal bezahlt hatte, glaube um die 25€ incl. in einem PC-Forum, weil der Member dort damit nicht's anfangen konnte! ;)



    Der Sisko
     
  10. erikvomland

    erikvomland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    10.06.2006
    schön dass hier auch geschraubt wird ..
    wenn sonst heisst: "hab mir einen macpro gekauft und für 5000 euro ram dazugekauft.."
    wird mir immer so komisch....


    vielleicht bin ich mit meiner frage nach einer kaufempfehlung hier richtig?

    bei mir wurschteln ein 9600 mit sonnet g3 als audiorechner mit digidesign - system
    fürs tonstudio ( viele pci´s)
    und n 8600 /g3 für netz/büro.

    da ich gern auch mal in die os x welt eintauchen möchte überleg ich mir einen g4
    zuzulegen.
    da ich die vorteile der einzelnen modelle nicht kenne frage ich hier.

    zwischen 700-1000 mhz würde mir reichen.
    was sind da die unterschiede zwischen den modellen und wäre zu empfehlen ( l2/l3 cache und solche dinge?) dig audio733? oder quicksilver, mdd?
    und wo bekommt man am meisten fürs geld
    müsste auch os9 booten,osx10.4, 4pci´s, für cubase,reason,netz,büro.

    würde vorerst noch den 9600 behalten bis ich mal eine pci erweiterung günstig bekomme
    für eine all-in-one lösung.

    vielleicht kann mir jemand eine empfehlung geben.
    merci
    erik
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen