copypod bzw. alternativen

Diskutiere mit über: copypod bzw. alternativen im iPod Forum

  1. nightmare

    nightmare Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2004
    Copypod kann man ja nur 14 tage nach dem installieren nutzen. Gibt es da eine möglichkeit diese lizens zu bekommen (kaufen kann mans ja wohl nicht, oder?)

    Bzw. gibt es noch andere alternativen für einen windows-pc um die lieder vom ipod wieder auf den pc zu bekommen?

    gruß,
    nm
     
  2. morten

    morten Gast

    siehe iPod FAQ
     
  3. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    31.01.2005
    iDump! Ist sogar auf Deutsch!
    Gibt es bei www.ipodfun.de. Geh da mal auf Sotware und dann auf Seite 2. Viel Spaß,
    MP
     
  4. Jan-Michael

    Jan-Michael MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2005
    Hallo nightmare. Vor kurzem hatte ich das selbe Problem, da ich meine Mac-Festplatte löschen wollte. Da mir das Kopieren meiner iPod-songs auf einzelene CDs zu mühsam und zu unübersichtlich erschien habe ich mir schließlich selber ein Backupprogramm mit dem ProjectBuilder von Apple geschrieben. Das Programm habe ich als Zip-Datei an die Nachricht angehängt. Vielleicht hilft es dir bei deinem Problem weiter. Um es zu installieren kopierst du einfach das Programmsymbol iPod_backup.app in deinen Applications-Ordner, dann einfach noch iPod anschließen, Programm starten und auf "Musikbibliothek vom iPod auf den Mac übertragen" klicken. Dann erstellt das Programm auf deinem Desktop einen Ordner mit den Namen iPod_backup, wo die Lieder reinkopiert werden. Wenn du verfolgen willst, welche Titel gerade übertragen werden kannst du unter Application/Dienstprogramme das Konsolen-Programm starten(bevor du iPod_backup.app gestartet hast). Dort werden alle Liedtitel sowie das Zielverzeichnies(in diesem Fall immer Desktop/iPod_backup) sowie eine Angabe, ob das Lied erfolgreich übertragen wurde angegeben. Zum Schluss möchte ich dir noch sagen, dass das Programm unter Umständen doppelte Titel, die du auf deinem iPod hast im Backup nur noch einmal vorkommen. Das bedeutet, dass, wenn du auf deinem iPod beispielsweise zweimal das Lied "Vertigo" von U2 geladen hast, im Backup das Lied nur noch einmal vorhanden ist, da die zweite Kopie überflüssig ist. Daneben solltest du noch wissen, dass in der Zip-datei auch die Quelldateien/Sourcefiles enthalten sind, in denen du die genauen Programmierzeilen, die ich für das Programm verwendet habe nachlesen kannst - Oder, wenn du selber ein bischen programmierst kannst du es auch gerne verbessern oder irgendwie an deine eigenen Bedürfnisse anpassen. Nicht direkt bei den Quellen sind enthalten: das Icon, sowie das iPod-Bild, das bei Programmablauf angezeigt wird. Diese sind allerdings im Programm(Package) enthalten. Wenn du ein bischen künstlerisch angehaucht bist kannst du ja auch das Programm-Icon verändern. Da ich selber mehr künstlerisch unbegabt bin und du veilleicht nicht den Anblick des wahrscheinlich künstlerich nicht so anspruchsvollen Logos ertragen kannst, hast du somit eine Möglichkeit dir ein eigenes zu gestalten. Ansonsten wünsche ich dir noch viel Spaß damit.

    Zu den Systemanforderungen sollte ich vielleicht noch sagen, dass das Programm problemlos auf Mac OS X 10.1.5 sowie 10.2.8 läuft. Da es aber nur auf die Ordner Volume(in dem alle Geräte eingehängt werden) und Desktop zugreift, sollte es auch Problemlos auf OS X 10.3.x sowie allen noch Folgenden Versionen von Apples Unix laufen.

    PS: Das Programm läuft nur dann korrekt, wenn der Volume-Name des iPod auch "iPod" ist. Andere Bezeichnungen, wie "iPod mini", etc. funktionieren nicht, da das Programm auf den versteckten Ordner: "/Volumes/iPod" zugreift.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2005
  5. nightmare

    nightmare Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2004
    dankeschön,

    @jan-michael: das ist wirklich sehr nett, leider hab ich keinen mac sondern windows-pc, kanns also wohl leider nicht nutzen, aber trotzdem danke für dein langes angebot!

    werd also wohl mal idump testen, dankeschön für den tipp.
     
  6. Jan-Michael

    Jan-Michael MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2005
    Sorry, hab ich leider bei meiner Nachricht übersehen. Aber trotzdem, dann noch viel Erfolg mit iDump!!! Ansonsten habe ich bei wikipod.org noch eine Beschreibung gefunden, nachdem man den WindowsExplorer nur die versteckten Dateien anzeigen lassen muss. Die Folge davon ist, dass auch das Verzeichnis im iPod sichtbar wird, das die Audio-Dateien enthält.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche