Computer Modern CM LaTeX

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von /etc, 24.03.2004.

  1. /etc

    /etc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    Hallo zusammen,

    schreibe gerade an einer wissenschaftlichen Arbeit in TeX. Für Bilder aus externen Applikationen wäre es nurn nicht unpraktisch die TeX-Schriften zu haben(u.a. Computer Modern). Habe auch schon einen Satz PostScript-Schriften gefunden, aber mein Suitcase weigert sich diese zu aktivieren. Angeblich gibt es die CM-Schriften auch als Open-Type, aber die sollen Geld kosten.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit den CM-Schriften und kann mir vielleicht einen Tip geben?

    Thanx

    Nicolas
     
  2. /etc

    /etc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    *push*
    Wirklich niemand, der sowas schonmal ausprobiert, bzw. benötigt hat?
     
  3. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    schon mal versucht die fonts direkt in den systemordner fuer schriften zu legen?

    :(
     
  4. /etc

    /etc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    Auch das habe ich versucht. Wie gesagt, das ist alles etwas ominös. Schade dass hier noch niemand sowas gebraucht hat.
     
  5. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Gute Frage würde mich auch interessieren. Ich habe das so gelöst das ich für meine Diplomarbeit die KOMA-Buchklasse verwende. Diese verwendet den serifenlosen fetten Schnitt für Überschriften (habe ich auch als "caption" eingestellt). Als Font-Familie nehme ich dann Helvetica (\usepackage{hevelt}), welche ich dann auch in Bildbearbeitungen usw. verwenden kann.
     
  6. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    Seid ihr euch so sicher, dass die LaTeX-Schriften gemeinsam mit den "üblichen" Schriften verwaltet werden?
    Eine google-Suche mit der Eingabe
    os x latex "computer modern"
    scheint ergiebig zu sein; das erste Suchergebnis führt dich zB zu Gerben Wierda, einem der führenden Entwickler in diesem Bereich (hat TeXShop entwickelt, wenn ich mich nicht täusche.)

    Gruss, neptun
     
  7. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Nochmal nachgestöbert: Nein, die Schriften werden nicht mit den "normalen" Schriften verwaltet sondern liegen im texmf-Baum (z.B. bei Installation per fink unter /sw/share/texmf/fonts). Diese liegen aber nicht in einem für OSX-verwendbaren Format vor.

    Gerben Wierda bastelt diese I-Installer-Pakete von tetex (bin ich kein großer Freund von).

    Ich habe die CM-Super-Schriften manuell installiert (da sie im fink-Paket nicht drin sind). Im i-Installer-Paket schon. Die Installationsanleitung der cm-super sagt:

    AFM kann afaik auch von der "Schriftsammlung" unter Panther verarbeitet werden. Den Adobe Type Manager braucht man da nicht.

    CM Super gibt es auf CTAN unter fonts/ps-type1/cm-super.

    PS: Habe es noch nicht getestet (hum, könnte man ja mal ;) ). Da ich CM nicht so prickelnd finde (außer für Briefe).
     
  8. /etc

    /etc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    nein, das hatte ich ja auch nicht behauptet! TeX Schritfen sind MetaFont-Schriften und haben NICHTS mit TT oder PS oder sonstwas zu tun! Es gibt aber Leute, die sich die Mühe gemacht hatten ein PS-Font draus zu machen (zwar auch nur suboptimal, aber immerhin), zusätzlich gibt es noch eine OpenType-Variante und die kostet Geld (meiner Ansicht nach irgendwie bedenklich, da die CM eigentlich eine freie Schrift ist).

    Aber ich suche mal nach den AFM-Fonts, danke!
     
  9. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Die CM-Super fonts _sind_ PS (Type1) Fonts. AFM ist glaube ich nur eine Art Paketformat.
     

Diese Seite empfehlen