Code-Optimierung G4

Diskutiere mit über: Code-Optimierung G4 im Mac OS X Entwickler, Programmierer Forum

  1. Altivec

    Altivec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    29.05.2006
    Hi!

    Ich arbeite mit Simulations-/Optimierungstools, die ich in C++/CodeWarrior programmiert habe. Bisher liefen die auf meinem alten G3 in der Classic-Umgebung.
    Jetzt hab ich einen G4 mit dem Sonnet 1,8Dual upgrade (2x7447A Prozessor) und würde gern den Code auf Geschwindigkeit optimieren. Die Programme sind Konsolenanwendungen, die auch wieder in Classic laufen sollen (weil mir Mach oder Carbon immer etwas langsamer erschien.)
    Die Einstellungen für globale Optimierungen stehen auf:

    - Execution Speed
    - Optimizations Level 4

    Bei den prozessorspezifischen Einstellungen würde ich mich über Eure Hilfe freuen. Ich hab die Dialogbox unten angehängt und geb mal die nicht nicht sichtbaren Menüpunkte an:

    Struct Alignment: 68k , 68k 4-Byte , PowerPC , PowerPC MrC/GCC , PowerPC Natural
    Traceback Tables: None , Inline , Out of Line
    Target Processor: Generic PowerPC , 601 , 603 , 603e , 604 , 604e , 750 , 7400 Altivec , 7450 Altivec
    Function Alignment: 4 , 8 , 16

    [​IMG]

    Ich blicke bei den Optionen nicht wirklich durch. Habt Ihr da Vorschläge für mich?

    Altivec
     
  2. Altivec

    Altivec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    29.05.2006
    Habe inzwischen die entscheidenden Stellen in der Dokumentation gefunden und an den Optionen etwas herumgespielt.
    Insgesamt ist der G4 Code 5% schneller als der für den G3.
     
  3. Winn

    Winn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2002
    Aus meiner alten Zeit mit dem Codewarrior weiß ich noch, daß insbesondere die "Peephole Optimization" wichtig war... die anderen Flags haben nur marginale Verbesserung mit sich geführt... inzwischen bin ich von Codewarrior auf Xcode umgestiegen, setze mal den GCC auf Deine Konsolen-Anwendung an, denn Apple hatte sich die Arbeit gemacht, dem Compiler beigebracht automatisch AltiVec Threads zu kompilieren, das gibt Dir Leistung auf G4 und G5 Maschinen...

    Gruß Winn
     
  4. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    02.05.2005
    wenn es richtig gemacht ist sollten die Programme unter OSX Schneller laufen als unter classic...
     
  5. Altivec

    Altivec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    29.05.2006
    Alle Optionen, die auf dem Bild nicht gewählt sind, haben im Test auch nichts gebracht. Die globalen Einstellungen für die Optimierung auf "Execution Speed" + "Level 4" haben aber merkbar was bewirkt .
    Auf meinem alten G3 lief das Programm (carbon) unter OSX tatsächlich etwas langsamer als in Classic oder OS9. Jetzt läuft das Programm in der carbon-Version unter OSX etwa die gleichschnell wie die OS9-Version.
    Allerdings bekomme ich unter OSX die volle Dual-Leistung.

    Mit XCode werde ich mich sicher noch beschäftigen. In dem Fall hier hab ich nur auf die schnelle eine funktionierende Lösung gebraucht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Code Optimierung Forum Datum
Xcode: drag & drop geht nicht (um ein Code Snippet zu erstellen) Mac OS X Entwickler, Programmierer 26.10.2015
pList wird beim schreiben gelöscht mit AppleScriptObjC unter X-Code Mac OS X Entwickler, Programmierer 27.08.2015
Vermeiden von doppelten Code Mac OS X Entwickler, Programmierer 29.04.2014
C Library in X-Code importieren Mac OS X Entwickler, Programmierer 03.08.2013
Zertifikat für Code Signing: Wieso nicht nur bei Apple verfügbar? Mac OS X Entwickler, Programmierer 08.02.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche