Cluster möglich und sinnvoll??

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von tokoop, 06.04.2006.

  1. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2003
    Guten Abend,

    erst mal eine kurze Frage:

    Kann ich, um das Medien codieren von iDVD zu beschleunigen, meine zwei Rechner,
    - eMac G4, 1 GHz, 1,25 GB 10.4.6 und
    - iBook G4 800 MHz, 640 MB, 10.4.5 (10.4.6 möglich)
    in einen Cluster (oder heißt es in einem Cluster??) zusammen arbeiten lassen? Und macht das in dieser Konfig. überhaupt Sinn? oder habe ich da nur was tolles gehört :))) und sollte einfach besser ein bischen warten??


    Bin gespannt was da wohl kommen mag.

    Vielen Dank und Grüße aus Trier
    tokoop
     
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Das wird mit iDVD nicht möglich sein, mit DVD Studio Pro sollte es eher gehen, allerdings bräuchtest du ein flottes Netwerk.
     
  3. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2003
    Ich habe hier im Forum irgendwo gelesen es kann auch mit FireWire gehen?

    Und Du sagst dazu benötige ich DVD Studio Pro? Das hört sich schon nicht billig an ;)
     
  4. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2003
    Ach ja...
    danke für die schnelle erste Antwort;)
     
  5. PowerCD

    PowerCD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    13.10.2005
    Apple liefert ja sogar die Infrastruktur frei Haus "XGrid". Nur leider unterstützen die iApps diese (noch) nicht. Oder?
     
  6. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2003
    welche Apps werden eigentlich unterstützt??

    Wo macht es Sinn wo nicht?

    Ich hab schon gelesen für Word isses nix *grins*
     
  7. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Das ganze ist über den Qmaster möglich, installiert sich mit ProApps wie z.B. Final Cut Studio oder Shake. Wo das sinn macht? Wenn man enorme Rechenleistungen zum Codieren braucht und das ganze beschleunigen will - ein paar Rechner in ein Cluster und der Batch wird auf diese verteilt.

    Wie schon richtig beantwortet: die "Cosumerprodukte" können sowas nicht. Ist halt so. Die Notwendigkeit ist aber auch eigentlich nicht da.

    DVD Studio Pro gibt es nur im Final Cut Studio Bundle, liegt bei ca. 1239 oder so.

    Alternative: Nach einem Coder suchen, der standalone Cluster unterstützt, z.B. die Geschichten von Popwire (Compression Enginge z.B.), kostet aber auch entsprechend Kohle.

    Fazit: Warte einfach länger und bleibe bei den iProgs. :D
     
  8. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2003
    Hört sich für mich im Moment vernünftig an :D

    Das mit Final Cut Studio kommt zwar auch noch, aber später. Wollte mir hierzu erst einmal ein Buch zulegen. Final Cut Pro 3 von Galileo Press. Gibt es leider nicht mehr, nur noch 5 und davon habe ich nix Gutes gelesen.
    D.h. es soll das selbe drin stehen wie in 3, kostet aber mehr.
    Letzt endlich werde ich es aber wohl doch kaufen. *grummel*

    Hat vielleicht einer die alte Version zufällig über und will sie dringend los werden?
    Natürlich gegen harte EUR!! :)
     
  9. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Naja also FCP hat ja über die Versionen doch schon einige Funktionen hinzu bekommen. Da sollte man sich dann schon das kaufen, was auch aktuell ist. Zwischen 3 und 5 sind ja schon Funktionsutnerschiede. Aber wenn es nur um die ganz normalen Sachen geht, dann reicht sicherlich das 3er Buch.

    Galileo ist gut, ansonsten halt die offiziellen Trainingsbücher von Peachpit Press. Die sind Apple Certified, heisst: mit denen kannst du für eine FCP Prüfung lernen, wenn du es denn willst bzw. nötig hast. Nur mal so als Info. Die engl. Version ist günstiger als die dt. Übersetzung.

    http://www.peachpit.com/

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...355058/sr=8-4/ref=pd_ka_4/302-0002933-7304877

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8-5/ref=sr_8_xs_ap_i5_xgl/302-0002933-7304877

    Kommt mit Content auf DVD, auf den im Buch eingegangen wird, dann kann man alles direkt mitmachen.

    Achso: Nicht irritieren lassen... auf der dt. Version steht "DV-Bearbeitung", sie meinten damit wohl "Digitales Video" - hört sich an, als könne FCP nur DV, und das ist natürlich NICHT der Fall.

    Margh

    PS: Nun sind wir wohl im Offtopic gelandet :D
     
  10. tokoop

    tokoop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2003
    jup :D

    Und danke für die Tipps. Werde mir das mal anschauen und mich dann nochmal melden.

    So long
    tokoop
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen