Classic-Programme auf OS X 10.2.3 installieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Arminio, 30.12.2002.

  1. Arminio

    Arminio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2002
    Zur Zeit versuche ich vergeblich die PC-Bilbiothek, die auf der MacUp-CD im Herbst war, aufs neue I-book zupacken. Genauso ist es mit Indesign, das ich als 1.0, als 1,5 Upgrade und als 2.0 Upgrade habe. Ich kriege die Meldung, das Programm Queue Watcher liesse sich nicht beenden. Auch das Update auf 10.2.3 hats nicht gebracht. Wie kriege ich das hin? Photoshop 5.5 ging übrigens problemlos!

    Und überhaupt: Indesign 1 und 1.5 sind Classic-Prgramme, 2.0 aber läuft auch unter X. Nu is mein 2.0 ein Update …?

    ich sag schon mal danke

    arminio
     
  2. Wurlitzer

    Wurlitzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.08.2002
    Schon mal versucht in 9 zu booten und die Progis von da zu installieren?
    Wird das alles mit VISE installiert? versuch doch mal die Prefs davon zu löschen.
    Oder im Terminal mal Top eingeben und nach Queue Watcher suchen.(ziehe das terminalfenster so lang wies geht, da sonst nicht alle aktiven Prozesse erscheinen)
    Vor den Prozessen steht ne Nummer(z.B.372).Diese merken.
    Ein neues Terminal Fenster öffnen dort
    kill 372
    eingeben und bestätigen.

    Evtl hilft ja auch ganz simpel Befehl-Wahl-esc

    Wurlitzer
     
  3. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2001
    versuche doch mal das OS 9.x zu installieren, solltest du es schon drauf haben halte beim starten die wahltaste gedrückt und starte den mac dann mit OS 9. da du ein update von InDesign hast, benötigst du also eine installierte vorgängerversion. ich weiß nicht ob sich InDesign 1.x in der classic umgebung installieren läst, darum musst du das OS 9 installieren und von dort starten, mit dem update von InDesign kannst du dann unter OSX arbeiten.


    übrigens was ist das für eine PC-Bibliothek?


    viele grüsse, appel :D
     
  4. Arminio

    Arminio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2002
    hallo wurlitzer und appelknolli,

    danke für eure tipps. über den start von 9.2.2 gings (indesign 1.0). die 2.0-version liess sich dann auch über X installieren.

    aber jetzt stellen sich mir neue fragen:
    was ist, wenn ab heute macs nur noch in 10.2.3 etc. booten? dann gibts da zwar eine classic-umgebung, aber da gings ja nicht. und beruflich werde ich in diesem jahr sicher noch mal ein neues powerbook brauchen. kriege ich von adobe eine 2.0-vollversion gegen rückgabe meiner 1.0, 1.5., 2.0? wird es tools von apple geben, damit solche programme auch von 10.2.? über classic installiert werden können. indesign ist ja ein junges programm …

    achja: die pc-bibliothek ist eine gratis brockhaus-vollversion für macs (classic), die bei der macup 12-02 per CD beilag. 540 MB in schnellem zugriff. das bringts.

    herzliche grüsse arminio
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen