classic II / reinigen alter gehäuse

Diskutiere mit über: classic II / reinigen alter gehäuse im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. torrenteer

    torrenteer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2004
    hi, habe gestern endlich meinen classic II bekommen. ist schon ein knaller an und für sich. art deko.
    leider mußte ich feststellen, daß das teil mehr als vergilbt ist. in weiß ist der ja eigtl schön, aber dieses fiese hellbraun.... (es ist wirklich schon ein braun).
    ich weiß net, ob es von einem raucher kommt oder nur die natürliche verfärbung durch sonnenstrahlung usw., aber das tut ja auch nichts zur sache. ich hätte gerne mal gewußt, ob irgendwer schon mal versucht hat - das gilt natürlich für alle alten "beigen" rechner, nicht nur würfelchen - die verfärbung zu beseitigen in irgendeiner weise. falls jemand da erfolg hatte, bitte dringend methode posten. an einer stelle war ein sticker, darunter ist noch die orig. farbe zu sehen. der kontrast ist echt gewaltig. dachte zunächst an ganz feine stahlwolle...
     
  2. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Ich habe meinen total zerlegt und in die Spülmaschine gestellt! Sieht aus wie neu! KEIN WITZ - ich wiederhole - KEIN WITZ!
     
  3. HAL

    HAL Gast

    Chlorreiniger kann auch Wunder bewirken, allerdings sollte man
    beim Reinigen gut lüften, der Gestank ist erbarmungslos heftig.
     
  4. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Und! Geht er auch noch? :D
    Aber mal ehrlich: Verbiegt sich das Kunststoffzeug nicht beim Trocknen, wie kriegst Du den Klarspüler wieder weg?
     
  5. torrenteer

    torrenteer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2004
    aaah! nach genau so einem von-allein-nicht-drauf-zu-kommbaren tip habe ich gesucht!!
    hört sich teuflisch genial an!
    zerlegen war klar, allein schon wegen evtl staub (je nach methode) und der innereien.
    aber daß der mist in der spülmaschine verschwindet, das wag ich kaum zu glauben. werde ich gleich am WE ausprobieren!! danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2004
  6. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Bitte mit Vorher-/NachherFoto und Testlauffoto! :D
     
  7. torrenteer

    torrenteer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2004
    ja, das ist echt mal was für vorher/nachher dokumentation...wenn ich dran denke, mach ichs mal und poste bilder.
    aber wieso soll er sich beim \emph{trocknen} verbiegen??!! wenn, dann doch beim heißen waschen?
    @HAL:
    mit chlorreiniger meinst Du sowas wie das zeug für den küchenboden oder meinst Du eher so richtigen chlorreiniger wie den schimmelentferner für's badezimmer? eigene erfahrung oder nur ne idee?
     
  8. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    ACHTUNG: Bitte das Gehäuse vorher z.B. mit nem guten Reiniger einsprühen und ein wenig einweichen lassen. Bei meiner Spülmaschine kann ich die Trocknung abstellen!!! Achso, bei einem Test mit einem Hochdruckreiniger habe ich festgestellt das man das dann zu zweit machen sollte, da das Gehäuse einen unheimlichen Speed bekommen kann wenn man es nicht festhält!!!
     
  9. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Und zisch und zack und weg! :D
     
  10. torrenteer

    torrenteer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2004
    ach ja, da wär ja noch der hochdruckreiniger...
    so einen hab ich auch noch in der garage. hatte den gar nicht erwogen, da ich wohl einer prinzipiellen unaufgeklärtheit bzgl dieser verfärbungen unterliege:
    ist es eine art schicht von schmutz, die auf dem weißen plastik klebt und sich somit abspülen läßt in irgendeiner weise oder
    ist es eine veränderung der struktur (eben verfärbung), die nicht einfach nur etwas verdeckt?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - classic reinigen alter Forum Datum
G4 Mini OSX/OS9 (Classic) Gaming/Demoscene/etc. Ältere Apple-Hardware Montag um 20:36 Uhr
Macintosh Colour Classic - Graue Wolke mittig im CRT Ältere Apple-Hardware 13.08.2016
Deutsches System 7.5.x für Colour Classic Ältere Apple-Hardware 15.04.2016
Wie erstelle ich Disketten für den Macintosh Classic? Ältere Apple-Hardware 16.01.2016
Color Classic startet nicht Ältere Apple-Hardware 03.08.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche