classic 9.2 auf mac os x 10.4 installieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von fidi01, 15.12.2006.

  1. fidi01

    fidi01 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006
    Hallo,

    ich möchte zu meinen mac os x 10.4.8 noch classic os 9.2 installieren. Will alte Programme die ich noch habe einfach ausprobieren.
    Klappt alles "C" Drücken bis zum Start, Installieren, doch beim Fenster wo Festplattenvolumen ausgewählt unter "Optionen" kommt die FRAGE::
    Soll das Häckchen auf "neuen Systemordner erstellen" gemacht werden oder nicht bzw. nur einfach weiter "Fortfahren" ? ?
    Das mir am Ende nicht mein Mac os x verloren geht.

    Gruss Rainer

    Danke

    PPC G4 450 MHz, 40 GB, mac os X 10.4.8
     
  2. Örs

    Örs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.03.2005
    Ich habe auch Classiks drauf.
    Bei dieser Frage war mir die Antwort sofort klar geworden. Bei meinen alten 7300er wurde es "Systemordner" genannt. Bei Mac OS X wird der Ordner nur "System" genannt.

    Da es also zwei unterschiedliche Namen sind, geht nichts verloren.
    Wenn du Classiks installieren willst, muss ja ein neuer Systemordner angelegt werden. Der liegt dann unter dem Mac OS X "Sythem" Ordner.

    Nach Installation, die superschnell geht, findest du einen Ordner, der so genannt wird:
    "Applications (Mac OS 9)".
    Hier sind schon ein paar alte Programme drin.
    Du kannst deine alten Programme jedoch überall hinein tun. Mein Painter 5 wie alles andere habe ich in einem eigenen Ordner.
    "04+02 - Alle Prg vom 7300er"
    Bei einigen Programmen sind die Preferences Dateien wichtig, und die habe ich auch und in den Pref Ordner verschoben. Wenn du die nicht hast, keine Sorge, legten das die Programme ja wieder an.

    Ab und zu kann es vorkommen, das Mac OS X eine Datei an ein älteres Programm weiter gibt. Z.B. die Simple Text Dateien, die aber auch das OS X TextEdit Programm öffnet. Wenn es stört, entferne das alte Simple Text. Das quengelt sich dann nicht mehr dazwischen.

    Viele alte Programme kommen erst unter Classiks zu voller Blüte. ArtMatic Pro, und das auf einem Superneuen Flachbildschiorm. Das sind grenzenlos superschöne Bilder.

    Ein paar Macken gibt es aber auch. In der Classiks Umgebung eine Datei abspeichern, da werden mitunter mehrere Buchstaben hintreinander geschrieben. Ich mache das so. Einfach irgendwass, x oder so und dann klicke ich auf dem Mac OS X Finder Icon vom Dock. So komme ich wieder auf Mac OS X und kann in Ruhe einen Dateinamen schreiben. Länge ist egal. Mac OS X hängt bei Datei Namen mit Überlänge einfach eine Nummer drann, so das die Classiks damit umgehen kann.

    Abscließend.
    Installieren kein Problem. Es muss ein neuer Systemordner angelegt werden. Wo sollten denn die Dateien abgelegt werden? Und OS X, da heist es einfach "System". Ist ein anderer Name, und dort kommt Classik nicht rein.

    Es sind zwei unabhängige Ordner.
    Und Classiks läuft sehr gut, vor allem, wenn die damaligen Programme stabil waren.

    Herzliche Grüße

    Örs
     
  3. fidi01

    fidi01 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006
    Hallo,

    Danke für die Tipp´s und Info, Installation klappte einwandfrei.

    Gruss Rainer
     
  4. frankpaush

    frankpaush MacUser Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.11.2005
    "unter" ist etwas irreführend, gelle? Bei Sortierung nach alphabetischer Reihenfolge zumindest "unterhalb" zu finden, aber eben nicht "im" System-Ordner (was "unter" technisch normalerweise bedeutet)

    ...in Sinne von MacOSX ist es eigentlich feiner, wenn Du das bevorzugte Programm zum Öffen eines Dateityps von "Information" aus änderst, dann kannst Du zur Not immer noch das alte Classic-Programm zum Aufruf einer Datei etwa per Drag+Drop nutzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen