CINEMA 4D Anfänger Problem

Dieses Thema im Forum "3D und CAD" wurde erstellt von Mike008, 24.08.2005.

  1. Mike008

    Mike008 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2004
    Hallo,

    ich möchte ein würfelartiges Gittergeflecht machen. Dazu habe ich einen Würfel kreiert, und dann noch mal 12 weitere die alle samt aus dem ersten größen ausgeschnitten werden sollen. So dass dann einWürfel entsteht der jeweils aus vier Würfeln besteht. Ich weiss aber nicht wie ich die zwölf Würfel, die ich gruppiert habe alle aus dem einen großen ausschneide. Diesen will ich dann nämlich weiterbearbeiten.

    Anbei ein paar Screenshots damit ihr wisst was ich meine.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar !!!

    Gruß
    Mike
     

    Anhänge:

    • sc1.jpg
      sc1.jpg
      Dateigröße:
      15,9 KB
      Aufrufe:
      47
    • sc2.gif
      sc2.gif
      Dateigröße:
      7,5 KB
      Aufrufe:
      47
  2. chq

    chq Banned

    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2005
  3. Mr.Lee

    Mr.Lee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2005
    Hast du es schonmal mit den Boole Funktionen versucht?

    1 )Menü: Objekte -> Funktionen -> Boole
    2) Boole auf A ohne B stellen
    3) Alle Würfel in das Bool Objekt schieben
    4) Grundwürfel (von dem alle abgezogen werden sollen) steht ganz oben
    5) ein Teilwürfel steht darunter und alle anderen Teilwürfel stehen als "Sohn- Objekte" im ersten Teilwürfel darunter

    probier's mal aus...
     
  4. Mike008

    Mike008 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2004
    Leider bekomm ich das nicht so ganz hin, irgendwas mache ich noch falsch. Unten der Screenshot, ich kann auch gerne die 4D Datei senden.

    RHX
    Mike
     

    Anhänge:

    • sc3.gif
      sc3.gif
      Dateigröße:
      10,1 KB
      Aufrufe:
      40
  5. sengaja

    sengaja Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2004
    das geht so glaub ich nicht, da sich dann alle gegenseitig zerschneiden. du müsstest das schritt für schritt machen, aber da musst du extrem genau arbeiten, lässt sich jetzt schwer erklären warum, aber du wirst es sehen.

    ich würde das ding aus stangen konstruiren.
     
  6. Hans Wurst

    Hans Wurst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2005
    Gibt's in c4d keine Subsurface Division? Das wäre damit doch erheblich einfacher..
     
  7. Mr.Lee

    Mr.Lee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2005
    Jetzt musst du nur noch Würfel ins Boole ziehen, sodass Würfel zwischen Boole und dem Null-objekt liegt.
    Vergesse nicht Boole auf "A ohne B" zu stellen nicht "A minus B" (sonst werden die kleinen würfel gegen einander subtrahiert.)
     
  8. Mr.Lee

    Mr.Lee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2005
    So ist die Anweisung genauer...

    4) Grundwürfel (von dem alle abgezogen werden sollen) steht ganz oben im Boole Objekt
     
  9. Mike008

    Mike008 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2004
    Ok das hat funktioniert, aber leider macht er entstehen nun keine viereckigen Stangen sondern Flächen, wie im Screenshot ersichtbar.
     

    Anhänge:

    • sc4.gif
      sc4.gif
      Dateigröße:
      9 KB
      Aufrufe:
      33
  10. Mr.Lee

    Mr.Lee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2005
    okay, weiter geht's...

    0) "Boole" Objekt anwählen
    1) mit der Taste "c" (steht für Convertieren) das boole objekt in ein Polygon wandeln. Jetzt dürfte nur noch Das Null-Objekt und das Würfelpolygon da sein.
    2) in den "Polygon bearbeiten modus" wechseln Werkzeug-> Polygon
    3) struktur -> extrudieren
    4) rechts unten "Deckfläche" aktivieren
    5) im editorfenster linker maus-klick (taste halten) und ziehen bis die flächen flächig genug sind
     
Die Seite wird geladen...