CF-Karte reparieren?

Diskutiere mit über: CF-Karte reparieren? im Peripherie Forum

  1. marsin

    marsin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.09.2005
    Hallo,
    bin neu hier und warte natürlich gleich mit einem Problemchen auf:
    meine Kamera (Casio QV 3000) hat zum 2. Mal innerhalb von 2 Jahren eine CF-Karte zerschossen - ich glaube jedenfalls, daß es die Kamera war, ansonsten ist die Karte halt spontan kaputtgegangen. Die Daten konnte ich mit "exif untrasher" (seeehhr empfehlenswert!) retten, darum geht's also nicht.

    Die Frage ist, ob ich die Karte wieder brauchbar kriege; momentan kann ich sie mit der Kamera oder meinem MP3-Player formatieren, das Festplatten-Dienstprogramm wird jedoch beim formatieren abgeschossen. Mit der Kamera kann ich dann eine Bestimmte Anzahl Bilder machen, bevor sie wieder hängt.

    Gibt es ein Programm oder einen Trick, mit dem man - so ähnlich wie Blöcke totlegen auf HFS-Volumes mit Norton - bestimmte Bereiche auf der Karte blockieren kann?

    Viele freundliche Grüße
    Martin
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    ...ist es das wirklich wert daß dann schlimmstenfalls die Urlaubsfotos weg sind nur weil man an einer Speicherkarte geizt? Außerdem haben die auch irgend welche "Schreibzyklen" und sind dann hin - halt ein "Verbrauchsmaterial".
    Selbst wenn es eine Software geben sollte die da angeblich was machen kann - da wäre mir zu riskant.
     
  3. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Ich empfehle dir eine neue CF-Karte zu kaufen, reparieren oder tricksen kannst du bei den Karten so gut wie nix. Das Risiko, wichtige Daten zu verlieren, wäre mir einfach zu hoch und so teuer sind die Karten auch nicht.
     
  4. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Da die Elektronik auf der Karte die Blöcke selber managed, gibt es keine Möglichkeit Blöcke direkt anzusprechen.
    Denn bei jedem Schreibvorgang versucht die Elektronik der Karte die einzelnen Speicherzellen möglichst gleichverteilt zu beschreiben, um die Lebensdauer zu erhöhen. Man spricht heutzutage von ca. 100.000 Schreibzyklen pro Speicherzelle.

    Pingu
     
  5. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Habe ich ganz vergessen.

    Herzlich Willkommen im Forum :)
    Möge die Macht mit dir sein :D
     
  6. marsin

    marsin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.09.2005
    Danke für's Willkommenheissen und Danke an Pingu für die konkrete Info.
    Viele Grüße
    Martin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Karte reparieren Forum Datum
TV-Karte DVB-C/DVB-T für Mac Mini Late 2010 - Empfehlungen? Peripherie 11.11.2016
Passende SD-Karte für MBP 15 Mid 2015 - Kaufberatung Peripherie 09.09.2016
SD Karte lässt sich nicht formatieren Peripherie 28.08.2016
iMac erkennt SDXC 64 GB Karte nicht Peripherie 18.08.2016
MacBook Pro 2009 und SDXC-Karte - Tipps Peripherie 04.06.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche