CD kommt nicht raus; Rechner startet nicht

Diskutiere mit über: CD kommt nicht raus; Rechner startet nicht im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. onkelklaus

    onkelklaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.02.2006
    Hilfe! Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe eine CD-RW in meinen Mac G3 blueberry gesteckt. Die CD-RW wird nicht erkannt (kein Symbol auf Desktop) und somit bekam ich die nicht mehr raus. Der Rechner reagierte dann überhaupt nicht mehr. Ausschaltaste auch nicht. Habe Rechner dann vom Strom genommen, wieder eingestöpselt und gestartet. Nix passiert. Startbildschirm ist da, aber der Rechner fährt nicht hoch. Habe dann versucht, mit gedrückter Maustaste zu starten. Funktioniert auch nicht.
    Wer hat Tips für mich und kann mir weiterhelfen?
     
  2. erstens: Büroklammer

    Moin.

    Also zuerst mal biegen wir ne Büroklammer gerade und stecken die in das kleine Loch an der Seite des Laufwerks (müsste rechts sein). Drücken und die CD kommt raus. Wenn's dazu Antrieb braucht, Rechner vorher einschalten.

    Dem Rechner selbst helfen wahrscheinlich ein Druck auf den NVRAM-Reset-Knopf (RAM-Klappe öffnen und - mal überlegen - hinten links gucken) und ne neue Pufferbatterie.

    Grüsse

    Manfred

    P.S.: Im Repair Manual liest sich der Reset so:

    The Cuda Chip
    The Cuda is a microcontroller chip. Its function is to:
    • Turn system power on and off.
    • Manage system resets from various commands.
    • Maintain parameter RAM (PRAM).
    • Manage the real-time clock.
    Many system problems can be resolved by resetting the Cuda chip
    (see the Symptom/Cure tables for examples). Press the Cuda
    reset button on the logic board to reset the Cuda chip. (The Cuda
    reset button is located on the back edge of the logic board between
    the modem port and the processor module. Refer to the Logic Board
    Diagram in the Basics chapter for location information.)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2006
  3. noch was

    Noch was zum manuellen CD-rausholen: wenn die Schublade nach der Operation micht mehr korrekt ein- und ausfährt, mußt du den Mechanismus zurücksetzen. Meld dich dann nochmal, ich schlag das nach.

    Manfred
     
  4. von CD starten

    Achja, und'n Start mit deiner system-CD solltest du auch mal probieren (klar, wenn die andere raus ist).

    Manfred
     
  5. onkelklaus

    onkelklaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.02.2006
    Hallo und vielen Dank für den Tip. Aber der Imac G3 hat keine Schublade, nur den Schlitz. Dort (innen) auf der rechten Seite soll ein kleines Loch sein? Werde ich heute nach Feierabend gleich mal checken. Problem ist, dass ich Neuling auf Mac bin und auch leider keine Ahnung habe, wo sich die Puffer Batterie befindet. Die wird nämlich leer sein, da sich das Datum, wenn der Rechner vom Strom ist, nicht wieder korrekt einstellt. Werde mein Glück mal probieren. Vielen Dank nochmals!
     
  6. ah, slotload!

    @onkelklaus

    Also ein slotload-imac, das hilft schonmal. Der Reset-Schalter sitz dort in der tat rechts außen hinter den seltsamen Borsten. Keine Angst, da reinzugehen, da s gehört so und du kannst eigentlich nix kaputtmachen.

    Die Sache mit dem Datum sagt ganz klar: onkelklaus, kauf dir ne neue Batterie! Aber nimm die alte mit! Und das geht so:

    Handtuch doppelt aufn Tisch, imac mit Bildschirm nach unten da drauf stellen, Unterseite zu dir drehen. Da ist ne große Plastik-Schlitzschraube; dreh die auf das Unlock-Symbol, dann kriegst du die Klappe auf. Nun schaust du auf die RAM-Bänke. Schau dich um, die Batterie ist nicht zu übersehen: links vom RAM. Wahrscheinlich musst du die DIMMs rausnehmen, um ranzukommen: Clips an beiden Seiten runterdrücken, DIMM vorsichtig rausnehmen (Finger weg von den Kontakten).

    Batterie kaufen, einsetzen, DIMMs rein, starten ... Und?

    Manfred
     
  7. onkelklaus

    onkelklaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.02.2006
    Hallo Manfred Müller,
    tausend Dank für den Hinweis auf die Büroklammer :) Das hat super geklappt. Der Mac ist wieder einwandfrei hochgefahren, alles funktioniert wieder. Wissen Sie, ob die alten G3 Modelle bestimmte CDs oder CD-RW nicht vertragen? Oder reagieren die so sensibel auf eine etwas abweichende Stärke der Medien. Na, auf jeden Fall ist mein Wochenende gerettet und ich kann dringende Arbeiten erledigen. Vielen Dank nochmals!
     
  8. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Meistens hilft auch

    drutil eject im Terminal.
     
  9. keine Ahnung, ehrlich!

    @onkelklaus

    Also, ich hab keine Ahnung. Normalerweise sollte ein falsches oder defektes Medium den Rechner nicht lahmlegen dürfen. Er sollte hochfahren und die CD einfach auswerfen oder als nichtlesbar melden.

    Ich würd trotzdem ne neue Batterie einsetzen, denn das bleibt ein Problem.

    Manfred
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kommt raus Rechner Forum Datum
Nach dem Starten meines MP kommt nur noch der graue Bildschirm ohne Apfel Mac Pro, Power Mac, Cube 26.05.2012
Kommt vlt jemand der Grafikkarten flashen kann aus Berlin? Mac Pro, Power Mac, Cube 27.05.2009
GeForce GTX 285 Mac Edition kommt im Juni... Mac Pro, Power Mac, Cube 30.04.2009
ATI 3870 kommt sie - oder wird sie doch eingestellt ? Mac Pro, Power Mac, Cube 14.07.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche