CD gebrannt, trotzdem ist noch CDR-Volume gemountet und lässt sich nicht auswerfen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von axeljaeger, 26.04.2005.

  1. axeljaeger

    axeljaeger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit OSX auf dem neuen 12" PowerBook: Ich wollte vohrhin eine CD brennen. Rohling eingeschoben, es erscheint wie erwartet der Rohling als neues Volume mit dem CDR-Icon auf dem Desktop. Daten auf die CD geschoben und "ausgeworfen", also gebrannt. Es erscheint die eben gebrannte CD mit dem normalen CD-Icon auf dem Desktop.

    Leider ist aber das CDR-Icon nicht verschwunden. Auch das Auswerfen des Datenträgers hat nicht geholfen. Ich habe nun also meine vorhin gebrannte CD immer noch als Volume gemountet, obwohl die CD nicht mehr im System ist. Sie lässt sich auch nicht auswerfen, auch Neustarten des Finders hilft nicht. In /Volumes/Krakau (<-- Krakau is der Name der CD) liegen immer noch die Daen von der CD, offenbar speichert OSX hier zwischen. ich hab den Ordner mal spaßeshalber umbenannt, um ein Löschen vorzugaukeln, was wieder problemlos rückgängig gemacht werden kann. da hat aber nichts geholfen. Ich hätte das Volumen natürlich gerne wieder weg, ich weis nur eben nicht wie.

    Vielen Dank.
     
  2. babapapa

    babapapa Gast

    Starte mal den Rechner komplett neu (nicht nur den Finder)
     
  3. axeljaeger

    axeljaeger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Ja, das hat geholfen. Wobei ich die Lösung als PowerBook-Benutzer natürlich nicht elegant finde: Normal wird das System nur für Softwareupdates neu gestartet. Aber es hat funktioniert, also nochmals vielen Dank.
     
  4. babapapa

    babapapa Gast

    Hatte dieses Problem auch. Ist aber von der Systemlogik des OS X nur konsequent.
    Wenn du eine leere CD/DVD einlegst, stellt OS X die aauch als leere CD/DVD dar. Dateien/Ordner draufschieben und das Zeug wird gebrannt. Offensichtlich ist OS X (noch nicht) in der Lage, eine so gebrannte CD/DVD vom Schreibtisch korrekt zu entfernen (Das erste mal hab ich da auch ganz schön geschaut). Unter OS 10.3.9 ist das auch so!!!!

    Lösung:
    Erst die Brenner-Software starten. Dann CD/DVD einlegen. Dateien/Ordner/Volume auf Brenn-Software ziehen und dein beschriebenes Problem taucht erst gar nicht auf.
    Das funktioniert so mit Toast und Dragonburn.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.04.2005
  5. babapapa

    babapapa Gast

    Im übrigen:
    Wenn ich unter Os X nur den Finder starte, bleiben alle aktuellen Einstellungen erhalten.
    Nur ein Neustart macht die "platt".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen