CD Einzeltracks erstellen // Programm gefunden?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von derCHRIS, 17.08.2003.

  1. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Hallo MacUser,

    dass man mit Toast "74min o.ä. Audiofiles" nicht in mehrere Einzeltracks splitten kann; ist klar.

    >Hat Jemand schon ein Alternativ-Programm oder Tool gefunden (OS X)?


    ! Eine Lösung hätte ich, dauert aber zu lange:

    >Audiofile in "Sound Studio" (http://www.felttip.com/products/soundstudio) öffnen und gewünschte Tracks in neue Einzelprojekte ausschneiden und einfügen; dann als .aif oder .wav separat abspeichern... kann aber sehr unsauber werden, wenn man nicht gründlich ist :(


    Gruss,

    [[:::CHRIS:::]]
     
  2. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    mit feltip dauert das, braucht relativ lange ist aber kein problem, wenn du saubere Abschlüsse haben willst, blende doch einfach ein und wieder aus und stellst bei Toast die Abstände zwischen den Titeln auf 0 sec. Amadeus oder vor allem soundedit16 arbeiten deutlich schneller.
    Für OS X brauchst du nicht unbedingt einen Audiograbber, du ziehst einfach die Datei von der CD auf deinen Schreibtisch.........

    Gruß macuser30
     
  3. derCHRIS

    derCHRIS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    @MacUser30:

    Es handelt sich hierbei z.B. um einen DJ-Mix, da sind FadeINs
    und FadeOUTs unangebracht. Amadeus und Soundedit hab ich
    noch nicht getestet. Werde ich mal tun. Danke ;D


    Im Grunde genommen suche ich einen Ersatz für Wavelab 4.0 ...


    Cheers, [[:::CHRIS:::]]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen