case sensitives HFS+ - jemand Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von ratti, 08.06.2005.

  1. ratti

    ratti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Hi,

    Es gibt ja seit einiger Zeit schon case-sensitives HFS+, aber mit Tiger ist das ja etwas "offizieller" geworden, vom versteckten Kommandozeilen-Switch zur "offiziellen" Formatierungsoption.

    Ich will das unbedingt einsetzen, um mir ein paar Probleme vom Hals zu schaffen. Ich habe aber die Befürchtung, dass unsauber programmierte Software Probleme macht, weil case-Fehler halt nie aufgefallen sind...

    Daher:
    Fährt jemand von euch case-sensitives HFS+ im Servereinsatz und hat Erfahrungen gemacht? Probleme? Ärger? Oder rennt prima?

    Gruß,
    Ratti
     
  2. pcdog

    pcdog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.03.2005
    rennt prima
    wenn du software verwendest die auch unter andern Unices laeuft, gehts sicher


    OS X war das einzige ned case sensitive Unix das ich kenne...
    und da hatte ich ne weile bis ich den grund fand wieso shares teilweise ned liefen...
    tjaa... ohne case sensitive gabs identische dateien mit unterschiedlichen inhalt...


    case sensitive macht unbedingt sinn!

    du weisst wie formatieren?
    beim installieren -> oben im menü festplatten dienstprogramm :D


    btw: falsches forum. geht auch unter OS X client...
    habe es auch fahren.. da aktiviert man es wie beschrieben
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2005
  3. ratti

    ratti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Prima, dann werde ich das mal umswitchen.

    Ich habe ähnliche Probleme wie du. Ich synchronisiere unsere Linux-Webserver per rsync/ssh auf den Mac-Server, von wo aus Retrospect alles Backuppen kann. Und da gibt es öfter mal case-sensitive Namen, z.B. gibt es die perl-Module "sys" und "Sys" im gleichen Ordner. Müsste ich eigentlich mal gucken, ob die unter OS X im gleichen Ordner liegen... :)

    Danke + Gruß,
    Ratti
     

Diese Seite empfehlen