canon powershot digicams / aufheben der begrenzung für movies

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von dbr, 18.09.2005.

  1. dbr

    dbr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2005
    hello!

    besitzt jemand eine canon-digicam mit movie aufnahmefunktion?
    hab die canon powershot s70, bin hochzufrieden. auch die videos haben eine ausgezeichnete qualität. 640x480 auflösung. und ich würde dieses feature gern effektiv nutzen. jedoch hat canon eine 30sekunden limitierung auf videoclips eingebaut.. auch wenn noch genügend platz auf der cf-card vorhanden ist.

    weiß eventuell jemand eine lösung diese limitierung zu umgehen?

    thxalot
    gr
    michael
     
  2. bequiet

    bequiet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    149
    MacUser seit:
    16.04.2005
    Soweit ich weis, ist bei den Canon Kameras die Videoaufnahme auf 30 Sekunden begrenzt, da die Videos nicht direkt auf die CF-Karte geschrieben werden, sondern zuerst in einem internen 'Arbeits'-Speicher der Kamera landen und erst nach Beendigung der Aufnahme auf die CF-Karte geschrieben werden. Da der Interne Speicher, zumindest bei meiner Canon Powershot G2, bei 8MB liegt, ist die Aufnahmezeit begrenzt.

    Leider kenne ich keinen Weg dies zu umgehen.
     
  3. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Das würde Sinn machen... allerdings wäre dann ja der einzige Weg das zu umgehen entweder größeren Speicher einzubauen und die Software umzuschreiben, oder man kriegt die Kamer dazu das direkt auf der Speicherkarte zu speichern :)... schwerlich möglich beide Wege, da das sehr tiefgehende Eingriffe sind, die man glaube ich nur vornehmen kann wenn amn bei Canon arbeitet!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen