CANON LIDE50 oder 3200F

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Munuel, 20.02.2004.

  1. Munuel

    Munuel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.03.2003
    Ich bin kurz davor mir einen oben genannten Scanner zu kaufen. Angeblich sollen die Treiberschwierigkeiten behoben sein (dank amerikanischen Support). Stimmt es dass nun Photosop Elements 2.0 statt 1.0 enthalten ist (zumindest beim LIDE50)??? Wäre ein Kaufgrund. Hat jemand Erfahrungen mit aus Büchern oder Zeitschriften zu scannen? Vielleicht hat ja jemand von Euch eben diese genannten Scanner und kann mir von seinen Erfahrungen berichten.
     
  2. MacSauerland

    MacSauerland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2004
    Canon Scanner

    Nutze mal die Suchfunktion und gib LIDE scanner canon ein.
    Da kommt jede Menge Info.

    Gruß Jochen
     
  3. Munuel

    Munuel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.03.2003
    Das habe ich natürlich schon vorher gemacht. Aber innerhalb eines Jahres kann sich einiges ändern, auch der Treibersupport ;-)
    Ich wollte eigentlich die aktuelle Lage einschätzen können.
     
  4. sofortbild

    sofortbild MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Habe einen Lide 50

    Habe seit einiger Zeit einen Lide 50.
    Der läuft auf Panther sowie Jaguar ohne Probleme, musste nur treiber Update runterladen und es scannte..
    Kann den Lide 50 nur empfehlen, ist klein, schön und braucht nur ein Kabel, was für den mobilen Ensatz natürlich super ist.
    Viel Spass
     
  5. Munuel

    Munuel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.03.2003
    Ich habe mir jetzt auch den Canon IDE50 bestellt. Nur eine Frage wegen den Treibern. Soll ich gar nicht erst anfangen die mitgelieferten Treiber zu installieren, sonder so wie es in einigen Beiträgen steht, die Treiber von der amerikanischen Seite runterzuladen und zu installieren? Kann sich ja mitlerweile geändert haben. Ach ja, wenn ich die Treiber von der amiseite nehmen soll, wo steht da die Beschreibung in welcher Reihenfolge sie zu installieren sind und wo ist das evtl. angepriesene Tool zum deinstallieren der Treiber zu beziehen.

    Schon mal vielen Danke im voraus
     
  6. MacSauerland

    MacSauerland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2004
    LIDE 50

    Ich habe auch einen Lide20 (N670U) und einen Lide50, noch aus Dosenzeiten und die sind noch nicht lange her.
    Ich war mit den Scannleistungen für den Hausgebrauch immer zufrieden und das Preisleistungsverhältnis ist ok.
    Wunder dauern etwas länger, aber schließlich klappt es dann doch.
    Vorab möchte ich bemerken, dass die Support-Seiten von Canon in Europa meiner Meinung nach sehr mangelhaft sind und der Mail-Support überhaupt keine Ahnung hat.
    Trotzdem habe ich es geschafft, beide Canon-Scanner unter OSX 10.3.2 und Photoshop 6.0 sowie 7.01 zum Scannen zu bewegen.
    Wer wissen will, ob sein Canon-Scanner überhaupt unter Mac OS X läuft, muss die US-Seiten von Canon unter www.usa.canon.com besuchen. Dort auf Support/Consumer gehen und anschließend die Mac-Welt anklicken. Nur auf diesen Seiten wird man dann auch darauf hingewiesen, dass man bei Mac OS X unbedingt die Canon Toolbox herunterladen und installieren muss, bevor man sich ScanGear lädt und installiert. Dazu gibt es auf den europäischen Seiten bei Canon keinerlei Hinweise. Den Canon-Europäern kann man hier lediglich zugute halten, dass es in deren Support-Seiten die neuesten Treiber und Downloads gibt, allerdings auch nur dann, wenn man kleine Umwege geht. Auch in Versiontracker sind jetzt die neuen Treiberversionen verlinkt.
    Bei www.canon.de – Support/Downloads/Flachbettscanner USB kann man dann den Lide20/Lide50 wählen und erhält Downloadvorschläge für Mac. Bei Mac OS X-Nutzung sollte man hier nur die CanonScan Toolbox v4.1.2.1.X für den Lide50 runterladen, aber nicht den ScanGear v7.1.3.3.X !!! Den gibt es inzwischen als v7.1.3.4.X unter folgendem Link:
    http://software.canon-europe.com/ Dort unter „Scanners“ den Lide50 auswählen, dann Operating System und Sprache wählen und anschließend die Treiber laden. Auch hier fehlt meiner Meinung nach wieder der Hinweis, erst die Toolbox zu installieren und anschließend den ScanGear.
    Die aktuellen Versionen für den Lide20 (N670U) sind Toolbox 4.1.3.0X und ScanGear 7.0.1.0X. Ich habe beide parallel installiert und kann dann über die Toolbox den jeweils angeschlossenen Scanner auswählen.
    Wenn man danach ein bisschen herumprobiert und unter dem Scan1-Knopf z.B. Photoshop einbindet, scannt er sogar! Im Photoshop kann man den Scanner auch auswählen, wenn man unter Photoshop, Voreinstellungen, Zusatzmodule, Zusatzmodule u. Speicher den Pfad zur Toolbox verlinkt.
    Erstellen von PDF-Dateien funktioniert ebenfalls super, wenn in der Tollbox sauber verlinkt wird (über „Datei“ und PDF-Format). Dann kann man auch mehrseitige PDF erstellen.
    Unter Digitale Bilder kann man beide Canon-Scanner nicht einbinden, da kein Twain-Gerät.
    Über VueScan läuft der Lide50 auch nicht. Laut den Internet-Infos von Vuescan wird gerade dieser Scanner nicht unterstützt. – Schade -

    Gruß Jochen
     

Diese Seite empfehlen