Canon IP5200R läuft nicht über Airport ...

Diskutiere mit über: Canon IP5200R läuft nicht über Airport ... im Peripherie Forum

  1. SirVikon

    SirVikon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    395
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Also ich kann den Drucker zur Zeit nur über USB benutzen ... muss ich an meiner Fritz!Box etwas ändern? Muss ich automatisch eine IP vergeben oder eine eigene ?

    Ich bin leider kein Netzwerk-Profi ... ich komme aber anhand des Handbuchs von Canon nicht weiter

    Kann mir jemand helfen ???
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Ich hatte am Anfang auch Probleme,den 5200R zum laufen zu bekommen. Ein zweites hinzufügen (da stand dann hinter dem Namen die MAC-Adresse) hat aber geholfen - sowohl beim G4 als auch beim PowerBook.

    IP-Adressen sind bei mir generell von Hand vergeben, ich mag DHCP nicht.

    Matt
     
  3. SirVikon

    SirVikon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    395
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Also ich habe es jetzt auch übers WLan hinbekommen ... allerdings musste ich die WPA Verschlüsselung von AES (WPA2) auf TKIP ändern...

    Ist das für ein normales WLan zu Hause aus ausreichend gesichert? Ist ein extrem langes Passwort.
     
  4. SirVikon

    SirVikon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    395
    Registriert seit:
    05.10.2005
    So habe es nun soweit (mit WPA TKIP) und bin echt stolz auf mich ;)

    Nur druckt der Drucker immer nur einmal ... und danach wird immer Fehler 300 gemeldet ... :(

    Habe in einem anderen Thread schon von diesem Problem gelesen aber eine Lösung gab es da leider nicht ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche