Canon IP4000R will nicht

Diskutiere mit über: Canon IP4000R will nicht im Peripherie Forum

  1. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2004
    Hallo Gemeinde

    Ich verlier allmählich die Nerven: Ich hab mir vor Kurzem einen Canon IP4000R zugelegt, um kabellos drucken zu können.

    Alles begann auch super (habe den Drucker per USB an AirPort Extreme angeschlossen); doch seit heute blinkt der Drucker unaufhörlich gelb/grün.

    Habe bereits versucht, den Drucker direkt am Powerbook anzuschliessen, leider ohne Erfolg: Das Blinken bleibt.

    Ich habe den Drucker auf Papierstau untersucht, eigentlich alles i.O.

    Habt ihr Tips? Was ist wohl los?

    Velen Dank

    Tom
     
  2. wundoc

    wundoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
    mir geht es ähnlich,
    seit 2 tagen diesen drucker, installation geht, auch drucktest, ausrichtung etc, aber beim druck aus word oder iphoto kommt fehler 300, drucker nicht richtig angeschlossen,
    was mach ich falsch??
    vielen dank
    gerd
     
  3. janosch

    janosch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Ich kann dir zwar bei deinem Problem nicht weiter helfen aber verstehe ich das jetzt richtig, dass du Den drucker über USB an die Airportstation angeschlossen hast, wenn ja wieso? Der Drucker hat doch wlan schon integriert, Somit brauchst du in nicht mehr an A. Station anzuschleisen.

    @wundoc
    Wie angeschlossen Wlan, usb oder ethernet(kabel)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2005
  4. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2004
    Hi

    Ich hab alles probiert! Zum Konfigurieren muss der Drucker sowieso per USB angeschlossen sein (damit die Daten an den Drucker geschrieben werden).

    Der Eifnachheit halber habe ich sämtliche Netzwerkeinstellungen gelöscht (auf Mac und Drucker) und den Drucker per USB anschliessen wollen. Funktioniert trotzdem nicht. Das Blinken geht nicht mehr weg.

    Gruss
    Tom
     
  5. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    243
    Registriert seit:
    02.06.2003
    Wird der denn noch im BJ Network Utility erkannt, wenn er per USB am Mac hängt ? Wenn ja, versuch doch mal unter Einstellungen -> Initialisieren

    Ich ärgere mich auch gerade seit einigen Stunden bereits mit dem Biest rum ! Ich musste (mal wieder) meine Airport Express Station komplett resetten. Daraufhin war der Drucker nicht mehr erreichbar, also wollte ich ihn nochmal neu in der Druckerliste eintragen. Das geht partout nicht mehr. Er kriegt sogar eine IP von der Airport Express, aber er wird nicht gefunden. Wenn ich auf "Hinzufügen" drücke und dann im Register Canon BJ Network bin, wird erst gesucht, aber es erscheint nichts. HILFE !
    Ich habe den Treiber bereits mehrfach neu installiert, immer wieder alles, was mit Canon dabei zu tun hatte vorher gelöscht. Keine Chance. Ich halte mich peinlich genau an die Anleitung im Handbuch zum erstmaligen Einrichten -> Kein Erfolg.

    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
  6. janosch

    janosch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Stimmt deine verschlüsselung?
     
  7. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    243
    Registriert seit:
    02.06.2003
    Sowohl mit meiner üblichen WPA Personal als auch ganz ohne Verschlüsselung gehts nicht.
     
  8. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2004
    ja, der Drucker wird erkannt. Leider weiss ich aber nicht, wie ich den Drucker initialisieren kann. Hast du einen Tip? Über BJ Network-Tool hab ich keine Möglichkeit gesehen. Gibt es am Drucker eine Möglichkeit fürs Initialisieren?
     
  9. Alpspitz

    Alpspitz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2004
    Zum einen : Ich habe mir von Canon.de einen neueren Treiber geladen, als der, der mit dem Drucker geliefert wurde. Habe den Eindruck, dass es seither besser läuft. Habe aber noch nicht über Airport angeschlossen, sondern nur über USB.
    Zum zweiten : bei mir blinkt er auch oft, wenn ich in Word über das Icon (Drucker) drucken will. Wenn ich über Datei drucken gehe, klappt es dann.
    Vielleicht hilft das etwas weiter.
     
  10. schmüdu

    schmüdu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2004
    Den Treiber hab ich auch schon installiert. Bringt keine Besserung. Ich bin ziemlich sicher, dass ich den Drucker zurück bringen muss (hab ja noch Garantie).
    Das Blinken endet nie mehr, auch wenn ich den Drucker nirgends angeschlossen habe. Falls danach Besserung eintritt, lass ich es euch wissen.

    Gruss
    Tom
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Canon IP4000R will Forum Datum
Canon Pixma IP4000R & 10.7 LION Peripherie 07.09.2011
Canon iP4000R: Graustufendruck verwendet Farbe Peripherie 29.10.2009
Canon ip4000r - wie einrichten? Peripherie 29.11.2008
Canon IP4000R und 10.5. Peripherie 21.11.2007
Druckprobleme mit Canon IP4000R Peripherie 14.07.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche