Canon IP 4200 CDs bedrucken etc

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Lofgard, 04.10.2005.

  1. Lofgard

    Lofgard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    17.04.2005
    Guten Abend!

    Hat hier noch jemand den Canono Pixma 4200? Wollte mir nach so viel positiver Berichterstattung den 4000er holen, den gibt es aber nicht mehr. Egal.

    Habe ihn angeschlossen und die Canon Software installiert und gedruckt hat er bisher alles, aber gerade macht er Schwierigkeiten beim CDs bedrucken.

    Die Software, die Canon dazu anbietet, habe ich erstmal genommen. Ist natürlich kein Layoutprogramm aber für Hintergrundbild und Text rauf sollte es wohl reichen.

    Tut es aber nicht, es druckt etwas anderes als sie sollte — die Anordnung der zwei Elemente wurde verwürfelt.

    Habe es erstmal aufgegeben, da die CD weg muß und das Canon Progrämmchen sich in tiefe Meditaton begibt, bevor dann endlich was auf dem Drucker erscheint.

    Ach so, Drucken geht übrigens so:

    Klickst Du auf drucken, öffnet sich eine Meldung: “Geben Sie im Druckermenu da und das an”, machst Du das kommt noch so ein Fenster. Ächz.

    Weitere Erfahrungen folgen…

    Ach so, Duplexdruck aus Firefox funktioniert nicht recht, die Rückseite ist immer zu 85% leer.
     
  2. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.03.2005
    ich versteh eigentlich nich was du jetzt genau wissen möchtest.

    ich hab den 4000 und er läuft an ner xp dose bis jetzt keine probleme

    werde bald mal das cd bedrucken testen, wenn ich was hab wo sich das lohnt
     
  3. Lofgard

    Lofgard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    17.04.2005
    Ich wollte meine Erfahrungen mit dem Drucker posten, vielleicht interessiert sich ja jemand dafür. Ich hätte auf jeden Fall gerne Infos, bevor ich mir einen Drucker kaufe…

    Noch viel schöner wäre natürlich, wenn sich jemand meldet, der sagt: “Hey, warum machst Du das nicht soundso mit einem Layoutprogramm.” Dann müßte ich mich da nicht selber durchfummeln.

    Habe mittlerweile tatsächlich ein Cover so ausgedruckt, wie es werden sollte, war aber nur ein Bild. Da braucht die Canon Software nicht ganz so lange. Ergebnis sieht richtig gut aus. Die Rohlinge waren Verbatim Printables.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen