Canon IP 4000 Farbe auswählen

Diskutiere mit über: Canon IP 4000 Farbe auswählen im Peripherie Forum

  1. herrmueller

    herrmueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Hallo,

    wenn ich mit dem Drucker z.B. eine Tabelle ausdrucke so braucht der immer recht lang und ich vermute er benutzt gar nicht die Schwarzpatrone, sondern mischt schwarz aus den Farbpatronen. Das erklärt auch warum meine Farbpatronen immer so schnell leer sind obwohl ich meistens nur schwarz drucke. Ich habe auch schon eingestellt bei Qualität & Medium nur Grautöne drucken, aber das hilft auch nicht.

    Weiss jemand wie ich den Drucker dazu überrede die Schwarzpatrone zu benutzen? Es kann doch nicht sein das die NUR für Text benutzt wird, oder doch?

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Der hat doch extra 2 Schwarz Patronen eine ist nur Für Text und die andere kommt bei Bildern und Grafiken zum Einsatz so wurde es mir zumindest erklärt von dem Canon Promoter bei Saturn.
     
  3. herrmueller

    herrmueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Ja sicher, das schon, aber warum mußte ich die noch nie wechseln, aber die Farbpatronen schon jeweils 2x obwohl ich so gut wie nur Text und eingescannte schwarze Formulare drucke? Ich bin mir ziemlich sicher das er das schwarz aus den Fabrben mischt und nicht das extra schwarz dafür nimmt. Das macht mich ja so stutzig.
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Das klingt schon so aber ich kann es mir eigentlich nicht so recht vorstellen. wozu sollten dann gleich 2 Schwarze Patronen da sein vielleicht liegt ja auch ein Defekt vor.
     
  5. herrmueller

    herrmueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Ich glaube die fette Schwarzpatrone ist ausschließlich für Text (da pigmentiert) und die Fotoschwarz für den Kontrast.
    Glaube nicht das es ein Defekt ist, denn die Ausdrucke sind normal.
     
  6. herrmueller

    herrmueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Ich glaube ich habe das Problem einkreisen können. Da ich zum scannen und anschließendem Drucken IMMER den GraphicConverter genommen hatte, lag es wohl daran. Wenn ich hingegen das Programm Vorschau zum drucken nehme druckt er ganz anders, mehr als doppelt so schnell und die Tabellen sind auch nicht mehr gräulich sondern tief-schwarz.

    Nun gut, dann liegts am GraphicConverter. blöd.
     
  7. weilomas

    weilomas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2004
    hallo!

    es ist ein mal Photoschwarz (kleine Patrone) und einmal normales Schwarz (grosse Patrone).
    Mit dem Farbverbrauch solltest keine Probleme mehr haben wenn du --> Drucken auswählst ( irgendein Text Dokument) und im Reiter Kopien&Seiten auf Qualität und Medium klickst und dort die entsprechenden Einstellungen für die gewünschte Qualität vornimmst und einen Hacken bei GRAUTÖNE DRUCKEN machst.
    Das ganze noch im PopupMenu Voreinstellungen Sichern unter... Und dann Farbe sparen!
    So habe ich zumindesten bei mir gemacht und meine Farbpatronen gehen für andere Sachen als Texte drauf..

    gruss weilomas
     
  8. herrmueller

    herrmueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Hallo weilomas,

    den Haken habe ich eigentlich von Anfang an bei Grautöne Drucken. Nützt aber nix.

    Was mir auch aufgefallen ist das der Duplexmode auch deutlich langsamer ist, als wenn ich alles normal ausdrucken lasse. Auch da mischt er wohl das Schwarz aus den 3 Farben. Trotz haken bei grautöne drucken.

    Ach ich kriege die Pimpernellen.
     
  9. weilomas

    weilomas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2004
    ...

    Ich weis anscheinend nicht mehr als du.. Aber ich denke du hast irgendwo in den Druckeinstellungen was verstellt. Evtl. unter Qualität und Medium??
    Ist dieses Problem schon immer vorhanden?

    Nimm doch mal die Farbpatronen raus und experimentiere rum.. :rolleyes:

    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2005
  10. herrmueller

    herrmueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Bloß nicht die Patronen rausnehmen! Wenn der Druckkopf leer arbeitet geht der kaputt.
    Das Problem habe ich schon von Anfang an.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Canon Farbe auswählen Forum Datum
gebrauchter Canon IPF Drucker - Kaufberatung für privat Peripherie 21.11.2016
Neuer Drucker: Kann Canon Software nicht installieren Peripherie 11.11.2016
Installation Dokumentenscanner Canon DR-C125 Peripherie 20.10.2016
HILFE: Canon IP4000. Streifen im Druckbild bei Farbe ??? Peripherie 27.11.2010
Canon iP4000R: Graustufendruck verwendet Farbe Peripherie 29.10.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche