Canon i850 druckt immer 4farbig!!!

Diskutiere mit über: Canon i850 druckt immer 4farbig!!! im Peripherie Forum

  1. Lorea

    Lorea Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Hallo,
    hier eine für mich sehr knifflige Frage an die Experten unter euch:
    Ich habe einen Canon i850 Drucker und wollte heute eine Datei aus QXP 6.0 (einfarbig schwarz) drucken. Erst lief alles glatt, dann wurde aus dem Schwarz jedoch ein Dunkelblau. Hab also meine Einstellungen überprüft, im Druckerdienstprogramm nachgesehen (dabei gemerkt dass Cyan + Yellow leer sind). Kann ja damit eigentlich nichts zu tun haben, ist ja SW, hab ich gedacht und bei Canon angerufen. Dort wurde mir gesagt, dass die Düsen warsch. verstopft wären und ich das Gerät einschicken soll. Ich zum MediaMarkt gedüst, die sofort sagten : das liegt nicht am Drucker, haben das Gerät an ihren PC angeschlossen und tatsächlich kam schwarzer Text raus. Fazit vom MediaMarktTyp: mein Programm ist irgendwie so eingestellt, dass es immer 4farbig druckt u. deshalb, da die anderen Patronen fast leer waren nur noch ein dunkles blau geschafft haben (wurde dann, ich habs zuhause gleich nochmal getestet, auch immer mehr rot, war ja nur noch Magenta drin). *
    Bin dann in die Druckstile gegangen und hab festgestellt, dass der Treiber gar nicht drin ist. Also neu installiert, in den PPD-Manager und versucht den Treiber zu laden. Dort wurde mir angezeigt, dass dieser Treiber der einzige ist, der in einem anderen Pfad gespeichert wird und eine andere Endung aufweist wie die anderen (bin auf :Hilfsordner verwenden, hab den Pfad von Canon angegeben. lässt sich nicht laden). Pfade sind folgende:
    CANON: Festplatte: Library: Printers: Canon
    ALLE ANDEREN: Festplatte: Library: Printers: PPDs: Contents: Resources: lproj : jeweiliger Drucker
    Wollte dann den canon in den anderen Pfad verschieben, doch die Endung aller Treiber ist immer.gz, nur canon hat .db *
    Übrigens , im Druckmenü steht bei der Farbeinstellung "durch Treiber festgelegt", komm ich also auch nicht ran. Warscheinlich nimmt er jetzt irgendeinen Treiber, der halt auf 4farbig ausgelegt ist.
    So, dann hab ich noch mal bei Canon angerufen, nur um zu erfahren wie man den Treiber in den PPD-Manager kriegt, und was glaubt ihr was für eine Antwort ich bekommen habe: Das muss an den Düsen liegen, die sind verstopft *
    Jetzt bekomme ich morgen nochmal einen Rückruf vom "Expertenteam", weil ich mich mit der Antwort natürlich nicht zufrieden gegeben habe. Also, ich denk jetzt einfach mal hier im Forum bin ich besser aufgehoben, falls irgendjemand Lust hat diese Nuss zu knacken, Treiber für i850 für Mac OSX kann man bei Canon runterladen, würde mich sehr über Antwort freuen...
    Sooooorrrrry für den Megalangen Text *

    Gruß,Lorea
     
  2. Hatte das gleiche Problem mit i350, Lösung ist relativ simpel: Irgendwo (Drucker steht zuhause, daher kann ich keine genauen Angaben machen) im Druckerfenster steht ein Kästchen "Grautöne drucken". Das muss angehakt sein, sonst wird's immer farbig (sofern das bei deinem Canondrucker genauso ist wie bei meinem). Ich hab diese Einstellung dann gleich gesichert …
     
  3. Lorea

    Lorea Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2005
    hallo tobi,
    danke für den tip, das ist zumindest schon mal ein Anfang. Nur, was mache ich, wenn im Dokument Farben und schwarz vorkommt? ich denke dann mischt er auch wieder 4farbig. ich denke, wenn ich es schaffe den Treiber in die PPDs zu bekommen, erkennt er auch wie das dokument aufgebaut ist. das wirst du warscheinlich auch nicht wissen. Naja, vielleicht kennt sich ja doch jemand aus :)

    Viele Grüße
    Lorea
     
  4. Karlis

    Karlis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    10.12.2002
    Ich denke es liegt einfach daran das der Drucker aus XPress in RGB umwandelt und dann wieder in 4c druckt, soweit ich weiß können die Consumer Drucker nur in RGB angesteuert werden!

    Karlis
     
  5. joedelord

    joedelord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2002
    das gleiche problem habe ich auch mit einem i560. aus allen adobe programmen druckt er immer irgendwelche farbwerte, nie volltonfarben. selbst wenn ich flaechen mit nur 100% magenta fuelle druckt er ein paar gelbe punkte mit. auch die "in graustufen drucken" angabe aus indesign wird ignoriert. aus word funktioniert es glaube´ich problemlos. irgendwer eine idee?

    lg, joedelord
     
  6. Karlis

    Karlis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    10.12.2002
    Ja, RGB Ausgabe und anschliessende CMYK Umwandlung durch den Drucker! Versuch mal aus InDesign in Druckmodus Composite CMYK auszuwählen, da steht nur Composite RGB zu auswahl!

    Gruß
    Karlis
     
  7. Wenn das Häkchen angeklickt ist, wird immer sw gedruckt!
     
  8. Lorea

    Lorea Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2005
    @tobi: ich meine natürlich, wenn ich farbig drucke und deshalb den Haken wegmache, ob dann mein schwarzer Text z.b. dann auch aus 4 Farben gemischt wird und nicht aus der Schwarzpatrone, weil ja noch farbige Sachen im Dokument sind

    Gruss,
    Lorea
     
  9. Dann wird m. E. schwarz gedruckt (sieht zumindest so aus :D)
    Will heißen: Bei Farbdruck ist schwarz schwarz, blau blau etc.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Canon i850 druckt Forum Datum
i850 Canon Peripherie 19.01.2007
Canon i850 am Windows Rechner Peripherie 08.05.2006
Probleme mit Canon i850 Peripherie 16.01.2006
canon i850 mischt schwarz... Peripherie 10.02.2004
Ausdruck von hinten nach vorne am Canon i850?? Peripherie 21.10.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche