Canon i350

Diskutiere mit über: Canon i350 im Peripherie Forum

  1. Hakkush

    Hakkush Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2003
    Hat denn schon jemand den Tintenstrahldrucker i350 von Canon und kann davon berichten? Mein kleiner LaserJet 6L geht ja nun nicht mehr am iMac... Nun denke ich ist die Zeit da für einen neuen Drucker. Obwohl einige ja sagen, daß man die Qualitätsunterschiede sehen wird, denke ich das man bei Text nicht wirklich was falsch machen kann. Zumal ich den Drucker wirklich nur für Test aufgaben brauchen werden.. Naja ab und zu vielleicht mal ne Webseite ausdrucken ist auch drin. Der LaserJet hatte 600dpi und der i350 soll 2400dpi haben.. hoffe mal daß, das Schriftbild gut ist.

    Was mich ja nach der langen Einleitung wirklich interessiert ist, ob der Verbrauch an Tinte mit diesem Gerät zu vertragen ist. Denn nicht alle Drucker, besonders von Canon sind auch die Sparsamsten. Wie die Zeitschrift "Chip" ja schon getestet hat, gibts welche die einen Textausdruck mit 3Cents und wieder andere mit 7Cents liefern. Also, wie Sparsam ist der i350? :D
     
  2. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    91
    Registriert seit:
    12.03.2003
    die kleinen canon haben einen recht durchschnittlichen tintenverbrauch. da der tank des i350 aber recht klein ist kauft man permanent neue patronen (7-10 eur). ich habe mich daher für den i550 entschieden. ist kaum teurer in der anschaffung, hat grössere und preiswertere tintentanks (die farbigen nach farben getrennt!), ein besseres druckbild und ist schneller mit der arbeit fertig :)

    gruss
    lemonstre
     
  3. Hakkush

    Hakkush Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2003
    Ahja, der i550 ist natürlich auch eine sehr gute Alternative. Aber ich glaube für meine Nutzung viel zu überdimensioniert...-im wahrsten Sinne, denn ich wollte auch gerne einen kleinen, raumsparenden Drucker...vom Design passt er ja auch sehr gut zum iMac ;) Von der Größe her finde ich den i350 Ideal. Alle anderen sind mir einfach viel zu Groß.
     
  4. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    27.03.2003
    Cannon i350

    Hallo Hakkush,

    habe mir vor kurzen den i350 gekauft, wegen den horenden Preise der HP Tinte. Der i350 hat ein sehr gutes Druckbild, hat alles was man als OttoNormalUser braucht. Ist zu dem noch recht schnell. Die Patronen sind sehr günstig. Schwarz ca 7-10 Euro, Frabe 15-20 Euro.
    Was den Verbrauch betrifft, liegt er im guten Mittelfeld (zumindest was ich beurteilen kann). Das schönen ist, er zeigt es Dir auf dem Bildschirm an wieviel Tinter er noch hat, in den Patronen. Habe seit dem Kauf vor ca 2 Wochen ca 300 - 350 Seiten (alles mögliche incllusive Bilder) ausgedruckt, und der Tintenstand ist bei Scharz noch halb voll und bei der Farbe zeigt er einen kaum merklichen Verbrauch an.
    Durch die Blatt Einzugstechnick bei Cannon, gibt es auch nicht so viele Probleme beim Duplydruck wie beim HP.

    Einen Nachteil hat der Cannon, er ist sehr laut zuimndest im gegesatz zu dem HP 845C und 850C.

    Aber ich denke bei den Preise lohnt sich dewr kauf.

    Gruß

    XY
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche