Canon EOS 350D/ Nikon D50 Erfahrungen

Diskutiere mit über: Canon EOS 350D/ Nikon D50 Erfahrungen im Fotografie Forum

  1. LetsMac

    LetsMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2005
    Hallo,
    ich bin in Sachen Digitalfotografie ein ziemlich Ahnungsloser...
    Kenne mich nicht sonderlich gut aus, allerdings ist mir bei cyberport.de die canon eos 350 d ins Auge gefallen, weil sie gute Leistungsdaten hat und ziemlich günstig scheint.
    Jetzt hab ich aber einige Fragen:
    - Hat das Ding jemand und kann mir einige Erfahrungen geben zur Handhabung und so weiter (Zufriedenheit..., Qualität)
    - mien Vater hat eien Canon nicht Digitale Spiegelreflex: kann man die Objektiver weiterverwenden?
    - wenn nein welche Objektive sind wo gut und günstig?
    Ihr seht, dass ich wenig ahnung hab, ich hatte bis vor kurzem eine Sony P51 mit 2.0 MPixel.
    Ich würde mir wohl die Kamera mit meinem Vater teilen.
    Bis dann
    Dave

    Dann hab ich noch vergessen zu fragen: wie groß ist denn so ein jpeg bild dann in sachen Komprimierung und ist es möglich raw´s aufzunehmen.
     
  2. lalle

    lalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    17.10.2003
  3. lalle

    lalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    17.10.2003
    Achso,
    die alten Canon-Objektive kannst du verwenden, wenn sie EF (AF) Anschluss haben (Bajonett).
     
  4. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Besitze die EOS 350D und bin sehr zufrieden damit, tolle leichte Spiegelreflexkamera. Ein Bild in Qualitätsstufe vor RAW ist ca. 2-3MB groß, RAW ist möglich, ja. Objektive sind nirgens günstig, allerdings erhälst Du mit der EOS ein Rabattheft, mit dem Du einen gewissen Anteil von Canon wieder erstattet bekommst wenn Du Objektive usw. kaufst.
     
  5. LetsMac

    LetsMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2005
    Canon EOS 350D EF 18-55 DC Kit schwarz
    genau die hat mir vorgeschebt, so um die 750 €, gehts auch günstiger?
    ich hab mal bei geizhals .de geguckt, da ist der preis so in dem bereich!
    wisst ihr, ich frag dashalb so viel wegen preis, weil ich noch schüler bin (14)

    danke für die antworten und die infos, jetzt muss ich mich mal in die materie einarbeiten.
     
  6. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Eine solche Kamera ist ein professionelles Gerät. Das hat eben seinen Preis. Vor allem das noch notwendige Zubehör wird teuer (Objektive, Blitz, Stativ...). Zudem ist es keine Knipse sondern erfordert einiges an Einarbeitungszeit und Verständnis für Optik, wenn man gute Bilder machen will. Zum knipsen und für Schnappschüsse ist eine andere Kamera sicherlich die bessere Wahl. Ich habe den Vorgänger, die EOS 300D und muss - trotz Erfahrung im fotografischen Bereich und mit dem Gerät - immer eine Reihe von Bildern schiessen, um ein paar gute rauszusuchen.
    Schau Dir doch mal die Powershots an.
     
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.034
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Das Grausame ist, daß die Kamera ja erst der Anfang der Kosten ist. Jedes weitere Objektiv und eine Reihe an Zusatzgeräten schlagen ordentlich zu Buche. Ein gutes Objkektiv kann auch schon mal ein mehrfaches der Kamera kosten.

    Trotzdem tust Du Dir einen Gefallen, wenn Du Dir eine DSLR leistest. Meiner Ansicht nach lernst Du mehr und hast auch mehr Spaß damit. Schränke Dich am Anfang eben ein ( zunächst nur ein Objektiv,...) und lerne erstmal kräftig.

    Vielleicht bekommst Du irgendwo günstig eine 300D ? Wenn es keine Canon sein muß: viele Nikon-Benutzer verkaufen zur Zeit ihre D70, da kommst Du teilweise für deutlich unter 500 Euro zu einer guten DSLR.
     
  8. macobi

    macobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2005
    Ich benutze die 350 D professionell. Das Kit-Objektiv ist ganz nett (aber sehr klapprig), aber wenn ich dir nen Tipp geben darf, kauf dir nur den Kamera-Body und investiere noch mal 500 Euro in ein Canon Objektiv mit Bildstabilisator. Das beugt großer Frustration vor. Die Nikon-Kameras sind auch sehr gut, besitzen aber eine niedrigere Auflösung. Aber 6 Millionen Pixel langen auch schon für den Medienprint. Die 350 D ist halt sehr leicht und kompakt...finde ich persönlich sehr gut. Um ein Stativ etc. wirst du mit normalen Objektiven oft nicht rumkommen. Vor allem das Kit-Objektiv ist sehr lichtschwach. Du musst natürlich sehen, was dein Geldbeutel hergibt, aber die Erfahrung hat mich eins gelehrt: Wer sich ne digitale Spiegelreflex leistet, steigert sehr schnell seine Ansprüche. War bisher immer so. Meistens ärgert man sich dann, weil man das Kit-Objektiv geholt hat, anstatt ein ordentliches. Das Geld für ein besseres Objektiv wird man früher oder später sowieso berappen. Also lieber früher, sonst hat man Kit-Objektive rumfliegen, für die man nix mehr bekommt.
     
  9. buzolino

    buzolino Gast

    @ macobi
    ich wollte mit das 17-85 objektiv mit bildstabilisator kaufen und bin etwas verschreckt, wieviele dieses teil bei ebay in den letzten wochen verkauft haben -
    ist da was, was ich nicht weiß?
     
  10. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    11.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Canon EOS 350D Forum Datum
Von Canon EOS 350D auf 1100D? Fotografie 28.04.2013
Canon EOS 350D für 280€ zuschlagen? Fotografie 02.11.2008
Canon EOS 350D Zubehör / Fototasche gesucht Fotografie 08.12.2007
Hilfe bei Verwendung von Canon EOS 350D Fotografie 22.10.2007
Canon Eos 350d bei Saturn Fotografie 22.06.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche