Canon Eos 350D mit Nikon-Objektiv?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von King Sejong, 20.09.2006.

  1. King Sejong

    King Sejong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    17.05.2005
    Hallo!

    Wir wollen einem Freund zum 30. Geburtstag eine Spiegelreflex-Digitalkamera (sagt man das so?) schenken. Er findet wohl die Canon Eos 350D sehr gut. Nun hat aber sein Vater ein paar ältere Nikon-Objektive übrig.

    Fragen:
    1. Kann man die Nikon-Objektive (evtl. per Adapter) an der Canon benutzen?
    2. Wenn nicht, sollte man lieber eine alternative Nikon (D50?) kaufen oder die Canon nehmen und neue Objektive dazukaufen?

    Bei der Frage Nikon vs. Canon bin ich als Laie recht ratlos. Die 350D hat wohl 8 Megapixel, die D50 nur 6 - aber man hört ja immer wieder, daß es nicht nur auf die Megapixel ankommt. Der Preis sollte in jedem Fall möglichst unter 800€ bleiben.

    Danke!
     
  2. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Nein, Nikonobjektive funktionieren an einer Canon nicht.

    Was heißt 'er findet die 350D gut'? Hat er sie schon mal in der Hand gehabt? Die ist eher was für kleine Hände, und selbst die Besitzer der Kamera sagen, daß sie eigentlich nur mit dem optionalen Batteriegriff gut zu handhaben ist.

    Nur wegen der alten Nikonobjektive würde ich nicht die D50 nehmen, zu alte Objektive kann man sowieso nur an den teureren Nikons verwenden.

    Am besten beide Kameras vergleichend in die Hand nehmen (lassen), und dann danach die Entscheidung fällen.

    Gruß, eiq
     
  3. macbett

    macbett MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.09.2005
  4. Strahleman

    Strahleman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.06.2006
    Die Frage ist, ob die alten Nikon-Objektive überhaupt auf eine neue Nikon (z.B. D50) passen. Bei Canon weiss ich, dass man zumindest an die 300D und 350D auch alte Objektive dranmachen kann, ob das so bei Nikon ist, weiss ich leider nicht.

    Also, lieber die alten Objektive verkaufen und sich von dem Erlös ein neues Objektiv für eine neue Nikon (bzw. für eine Canon) holen. Wenn Canon, dann würde ich aber auch gleich die 400D nehmen und nicht mehr die 350D.
     
  5. RRoger

    RRoger unregistriert

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.07.2005
    Hmm...kann mich jetzt auch täuschen, aber die älteren Nikkore kannst du glaube ich nur ab einer Nikon D200 aufwärts nützen ("Blenden-Mitnehmer"?)

    Die Canon 350D habe ich mir auch angeschaut, finde ich aber auch deutlich zu klein. Habe mir dann die Canon 20D gekauft und bin zufrieden damit.

    Grüsse
    Roger
     
  6. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.01.2004

    das ist unsinn. An die Canons kann man natürlich auch autofocusobjektive dranmachen, die für analoge canons gebaut waren. aber die, die alt sind, mit manuellem focus, passen nicht.

    an die nikons passen definitiv auch alle ältere objektive mit autofocus, und an die teureren kameras (ab D200) auch die alten. da kannst du dann theoretisch 30 jahre alte objektive an die neueste kamera dranschrauben (gut, ich weiß nicht wann die AI-blendensteuerung kam, aber selbst ohne die kann man die linsen noch nutzen, wenn auch ohne belichtungsautomatik). in der zeit hatte canon schon mehrmals das bajonett gewechselt.
    aber bei der D50, was wohl geschenkmäßig eher im preisrahmen liegt, kommt es sehr auf die objektive an. da müssen es schon autofucus-objektive sein. wenn es die sind, dann solltet ihr auf jeden fall die D50 nehmen, denn mit der canon kann er die definitiv nicht nutzen.

    Jakob
     
  7. Sophokles

    Sophokles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2006
    Yo, chicos!
    Also ich habe so einen Adapter von Novoflex, glaube ich. Damit kann man Nikon-Objektive an einer Canon EOS benutzen. Natürlich ohne Autofokus und die Blende muß man auch manuell einstellen.

    Qualitätsverluste gab es meiner Erfahrung nach nicht, weil der Adapter keine Linsen enthält. Das geht auch nur, weil das Auflagemaß der Canon kleiner ist als das der Nikon.
    Andersherum (also Canon-Objektive an Nikon-Kamera) würde das nicht funktionieren, bzw. nur mit Linsen im Adapter.

    Sophokles
     
  8. roony

    roony MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.05.2006
    wenn dein freund die 350d gut findet, dann wird er bestimmt leicht enttäuscht sein wenn er etwas anderes bekommt. geht mir jedenfalls immer so.
     
  9. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.01.2004

    vielleicht hat er noch nie ne nikon in der hand gehabt und ist im endeffekt nachher mit der nikon glücklicher? nimm mal beide in die hand, da finden denke ich die meisten die nikon besser, wenn sie den unvoreingenommen sind. fasst sich einfach besser an und die bedienelemente sind besser angeordnet. meiner meinung nach :)

    jakob
     
  10. King Sejong

    King Sejong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    17.05.2005
    Danke für die vielen Antworten!

    Wenn ich es richtig sehe, gibt es v.a. zwei Lehren:

    1. Die vorhandenen Nikon-Objektive machen eigtl. nur Sinn, wenn sie nicht zu alt sind (Autofokus etc.) - und natürlich nur, wenn man eine Nikon kauft.

    2. Die Nikon D50 und die Canon Eos 350D sind trotz der unterschiedlichen Megapixel-Werte vergleichbar. Am besten wäre es, wenn der "Beschenkte" sich selbst entscheidet, welches Modell er bevorzugt...

    Ist das so in etwa richtig?
     

Diese Seite empfehlen