Canon Canoscan 3000F

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von apfelliebhaber, 22.02.2007.

  1. apfelliebhaber

    apfelliebhaber Thread Starter Banned

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.02.2007
    Hallo,

    mein Scanner funktioniert leider nicht am MacBook, weil Canon keine Treiber veröffentlicht hat. Gibt es irgendeine Möglichkeit ihn trotzdem zum Laufen zu bekommen?

    Merkwürdigerweise gibt es sogar OS X Treiber für Scanner die Canon noch vor dem 3000F rausbrachte. Keine Ahnung was das soll. :(
     
  2. freaksta

    freaksta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2007
    hi!

    ich habe nahezu das selbe problem, besser gesagt ein freund von mir, nur mit dem canon canoscan 3000 ex. er selber hat einen imac (intel). auch zu diesem modell bietet canon keine treiber an auf seiner seite...auch ein telefonat mit dem support blieb eher unbeantwortet.

    nun dachte ich vielleicht ob man dieses treiber problem evtl mit der linux scansoftware "saphira" (so ähnlich heisst die ja irgendwie) oder mit parrallels beheben könnte...mein kumpel hat leider kein internet somit muss ich die ganzen sachen dann bei mir downloaden und zu ihm karren ;)

    da muss es doch irgendeinen weg geben diesen scanner zum laufen zu bekommen ohne das ich dafür windows benutze, oder?

    ich denke das beide probleme wahrscheinlich ziemlich ähnlich lösbar sind...

    also danke schonmal an jeden der damit erfahrung hat!!!

    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

    @ apfelliebhaber:
    funktionieren die vorgänger modelle dann einwandfrei gleich beim anschliessen? bzw muss man da evtl irgendwas konfigurieren? ich glaube ich probier das mal mit meinem powerbook nochmal aus...da habe ich den letzten stand der updates druf, was bei seinem imac nicht der fall ist, aber daran kann das doch auch nicht liegen....
     
  3. apfelliebhaber

    apfelliebhaber Thread Starter Banned

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.02.2007
    Die Canoscan Lide Serie wird soweit ich weiß unterstützt. Dafür gibts wohl auch einen Treiber auf der Canon Homepage. Ich hab mir damals extra das "Profi-Modell" 3000F gekauft statt den billigeren Lide 25 oder 50.

    Jetzt liegt er hier seit Ewigkeiten sinnlos rum. :(

    Wenn dein Freund sich Parallels kauft und Windows XP installiert kann er natürlich in der virtuellen Umgebung die XP Treiber von Canon installieren.

    Mir persönlich ist das allerdings für ein bißchen scannen zuviel Aufwand. Zumal ich XP auch überhaupt nicht brauche.

    Alternativ könnte er auch Bootcamp verwenden.
     
  4. freaksta

    freaksta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2007
    jo, das ist klar, das man dass mit bottcamp sofort hinbekommt...aber ich mein hallo, nur für ein bild zu scannen de schüssel neu booten, das is ja unsinnig...

    ich dachte parrallels gäbe es umsonst von apple? ich selber habe ja noch einen ppc...deswegen kenn ich mich da nicht so aus, aber mit dem parrallels würde das dann klappen oder wie? ich emin wenns ned anders geht, dann muss es wohl diese lösung sein....hast du da evtl erfahrung mit parrallels? dachte das emuliert nur ein windows...muss ich das dann auch selber in parrallels installieren oder wie?

    danke schonmal!
     

Diese Seite empfehlen