Camino Lesezeichen verschwunden

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von k-mac, 30.07.2006.

  1. k-mac

    k-mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    28.06.2006
    Tag zusammen,

    ich benutze den aktuellen Camino auf Mac OS X 10.4.7. Ich habe mir mehrere Ordner in den Lesezeichen angelegt (z.B. Internet Suche, Musik, etc), in denen dann die einzelnen Bookmarks liegen. Eben stellte ich fest, dass zwei dieser Ordner (inkl. deren Inhalt, also die eigentlichen Booksmarks) verschwunden sind. Ich habe den Camino darauf in zurückgesetzt, hat aber nichts gebracht. Die Ordner in den Lesezeichen sind einfach weg. Hat jemand eine Erklärung dafür oder kennt jemand vielleicht dieses Phänomen?

    --
    k-mac
     
  2. writer99

    writer99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    27.10.2005
    war bei mir auch so, Erklärung hab ich keine, aber mittlerweile seit 10 Tagen nicht mehr aufgetreten. Rate deshalb zur Sicherung der Bokkmarks.
     
  3. Andy_IV

    Andy_IV MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.06.2006
    das problem hatte ich vor ca. 3 tagen auch...
    zum glück hatte ich vor kurzem eine sicherung von den bookmarks gemacht...
    es ist mir aber auch schleierhaft wie so was passieren kann....
    hat einer eine lösung dazu?
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    ich weiß nicht, wie es bei Camino ist, weil ich Firefox benutze ... aber in Volume-Application Support-FullCircle-MozillaOrgFirefox..MacOSX.... liegen die gesammelten Bookmarks, also eine Datei für alle Bookmarks. Da kannst du sie dir wenigstens wiederholen.

    Gruß tridion
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen