Callas Software

Diskutiere mit über: Callas Software im Adobe Acrobat Forum

  1. kcity

    kcity Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2005
    Morgen....

    Kennt wer die Software-Collection von Callas - ich würd gern wissen ob die Software das hält was sie verspricht - laut Beschreibung hört sich das ja alles nicht schlecht an...

    Farbänderungen, Neuanordnung und verändern von Frames bzw Objekten und zu guter letzt noch die Reperatur af Knopfdruck????
    Danke im voraus für die Anregungen...
     
  2. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Warum probierst du nicht die Demo?
    Bzw. es ist doch überall, unter dem Produkt ein link: "Kostenlos ausprobieren".

    Gruß

    Nicolas
     
  3. kcity

    kcity Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2005
    Hello NicolasX

    OK ich habe jetzt die DEMO, kennst du dich damit aus??? Wenn ja hier die Frage, sonst an alle:

    Also bei der Farbkonvertierung da kann man folgendes Auswählen, 1. die Ursprungsdatei, 2. das Zielprofil,aber genau das ist das Problem - ich brauch aber Datein die ohne Profil ausgegeben werden und ich dieses im Workflow erst hinterlegen möchte...
     
  4. fozziebear

    fozziebear MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.12.2004
    Schau Dir doch mal PitStop von Enfocus an.
    Meiner Meinung nach das "Schweizer Taschenmesser" für PDFs.
    Bei www.impressed.de kannst Dir eine 30 Tage Version zum Testen runterladen.

    Gruß
    Matthias
     
  5. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Ein Profil quasi Ausschalten , geht doch direkt in Acrobat (wenn es ne Composite-Datei ist), indem du als Ausgabeprofil "ohne" auswählst und die Datei neu sicherst.

    Nur was dann bei rauskommt???

    Folgendes Beispiel:
    PDF mit SWOP Profil
    PDF mit Std. Euro Profil

    Du entfernst das Profil bei beiden.

    Du weist ein neues zu, da kommt sicher nicht das gleiche bei raus,
    da die Software bzw. das RIP ja dann von nem gemeinsamen Nenner/Standart ausgeht ;)

    Gruß

    Nicolas
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2005
  6. fozziebear

    fozziebear MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.12.2004
    Ich gehe davon aus, Du weißt was Du tust.
    All diese Werkzeuge setzen voraus, dass Du Ahnung von Farbmanagement hast.
    Ist nicht ganz trivial die Sache!
     
  7. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Stimmt, da kann man wenn es dumm läuft sehr viel Film/Platten in die Ablage rund legen.

    Aber ich geh mal davon aus, er weiß was er da macht.

    Gruß

    Nicolas
     
  8. kcity

    kcity Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2005
    Also vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt aber ich kann bei Callas nur bestimmte Papiersorten bzw. versch. Verfahren einstellen unter Punkt 2. und ich/wir arbeiten mit einem Prinergy Workflow von Creo und da befinden sich eben Profile hinterlegt, ich glaub wir reden nur aneinander vorbei....
    Das "Schweitzer Taschenmesser" kenn ich - damit habe ich aber auch so meine Problemchen und zwar bekommen wir abundzu Datein von einem "Grafiker" der mit Corel arbeitet und da psd´s einbaut - schon mal versucht da was zu ändern...

    Es geht primär um eine Farbraumänderung und zwar von CMYK in Graustufen - bei Foldern Kern 1c/1c und Umschlag 4c/1c die Daten kommen entweder komplett in RGB oder CMYK, und unser Prinergy kann keine Änderung in Grau - ich wollte mir einfach mal das lästige umfärben ersparen indem ich das automatisiere...

    Hoffenltich kennt ihr euch jetzt noch aus was ich eigentlich will...
     
  9. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Ahhh,

    dann ist Crackerjack das Richtige glaub ich:
    http://www.impressed.de/Tango/Queries/ArtikelNeu1.taf?function=detail&PR_ID=1021

    Gruß

    Nicolas
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  10. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Hallo,

    das Callas Tool ist schon nicht verkkehrt, da es eneben SuperColor aka Prinect Color Editor, das einzige Tool ist, das Farbraumtransformationen bildweise im PDF vornimmt. In deinem Fall (Farbe nach SW) sollte es eh nicht so wild sein, wenn der Zuwachs stimmt ist schon alles im Lot, weil Farben schmeisst du ja eh alle weg ;-)

    In Sachen Zielprofil solltest du das Profil eingeben das im weiteren Workflow auch verwendet wird. Denn dann wird, wenn die beiden später aufeinander treffen nichts mehr geändert.

    MfG

    ThoRic
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Callas Software Forum Datum
Acrobat 9 Pro erkennt Seriennummer nicht Adobe Acrobat 22.11.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche