C und C++ sind out

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von wegus, 14.01.2007.

  1. wegus

    wegus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.042
    Zustimmungen:
    1.317
    MacUser seit:
    13.09.2004
  2. moses_78

    moses_78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    08.04.2005
    Richtig, hab davon auch eben erst gelesen. Klingt ziemlich
    interessant, imho.
     
  3. minimal

    minimal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    22.12.2003
    lol. schmand ;)
     
  4. bjbo

    bjbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Das ging die Tage schon durch die News-Ticker.

    Out sind C/C++ in meinen Augen zwar schon lange, aber D wird deshalb nicht gleich über Nacht deren Rang ablaufen. Ich denke die Sprache wird sich nicht durchsetzen.
     
  5. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2004
    Beobachte (und teste) D schon seit ein, zwei Jahren und finde die Sprache toll :). Seitdem ich mich mit D beschäftige, macht mir das Programmieren in C/C++ deutlich weniger bis z.T. kaum mehr Spaß *g*.

    Tue mich selbst aber leider auch eher schwer daran zu glauben, dass C/C++ durch D ersetzt werden -- wäre aber mit einem etwas größerem Nischendasein auch schon sehr zufrieden.

    Interessant ist auch die Seite dsource.org, dort gibt es einige Projekte zu D. So z.B. auch Docoa, welches ich aber wegen derzeitiger Maclosigkeit noch nicht ausprobieren konnte. In den kommenden Semesterferien werde ich dann wohl auch mal mein erstes wirkliches Projekt in D anfangen umzusetzen.

    Walter Bright, Ds Erfinder, ist ja übrigens auch jener, der damals den ersten nativen Compiler für C++ schrieb.
     
  6. jpv

    jpv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    09.06.2006
    Eine interessante Site!
    Gespannt bin ich auf Tioport. Sollte das Projekt tatsächlich einen brauchbaren Java->D-Konverter hervorbringen, ließe sich ja eine ganze Menge Bibliotheken für jedes erdenkliche Thema einsetzen.
    Die Sprachen ähneln sich auf den ersten Blick in vielen entscheidenden Aspekten. Aber D hat Destruktoren :D !

    Btw: Ich habe mir den Compiler von digitalmars geladen. Aber der meckert immer eine fehlende Bibliothek an:
    /usr/bin/ld: can't open: crt3.o (No such file or directory, errno = 2)
    Hat jemand einen Rat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2007
  7. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    in der c't vom Montag ist ein Artikel zu D (hab sie als Abo, deswegen schon heute).
     
  8. jpv

    jpv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    09.06.2006
    Ich Schussel ...

    Die Developer Tools müssen natürlich mit dem geladenen gdc zusammenpassen ... ;)
    Auf der Konsole kompiliert gdc nun fleißig. Allerdings hat die auf gdcmac.sf.net zu ladende Integration in XCode 2.4 nicht :(
    Naja, für kleine Tests gehts auch so ...
     
  9. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Kann mir mal jemand den Point of Sale nennen? Gut, ich sehe eine Tabelle mit ganz vielen "tollen" Features die D hat, C, C++ und JAVA aber nicht haben. Aber von den Features hat mir bisher auch noch keines gefehlt. :hehehe:

    Wer kann mir ein Beispiel nennen, das ich mit D schneller, besser oder einfacher implementieren kann? Ich sehe momentan nüx. :rolleyes: :kopfkratz:
     
  10. DeineMudda

    DeineMudda unregistriert

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Destruktoren und GarbageCollection schließen sich nach meinem Verständnis gegenseitig aus. Java hat ja auch finalize - also quasi Destruktoren, die eben nicht ausgeführt werden, wenn man Pech hat.
     
Die Seite wird geladen...