Bye bye Ixus

Diskutiere mit über: Bye bye Ixus im Fotografie Forum

  1. fihu

    fihu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2002
    So, ich komme gerade frisch aus dem Urlaub, dem Urlaub, der leider meine innig geliebte Digi Ixus V dahinraffte - sie vertrug den Sandstrand am Atlantik nicht und mit einem "E18" schied sie dahin... :(

    Drei-einhalb Jahre hat sie mir treu gedient und den einen oder anderen Fall auf den Boden verkraften müssen - über 6000 Bilder wanderten über ihren CCD-Chip und nun ist Schluß. Der E18-Fehler lässt sich nicht beheben (nur teuer reparieren), irgendwo im Gehäuse liegt ein Sandkorn und verhindert das weitere Knippsen.

    R.I.P. Ixus V (2001 - 2004)
    [​IMG]

    So, für einen Nachfolger habe ich mich schon fast entschieden - eine Digi Ixus soll es werden, daher mal ein paar Fragen an Leute, die die aktuellen Ixi vielleicht schon kennen:

    - Wie stark macht sich der Dig!c-Prozessor bemerkbar?

    Ähm... das wars eigentlich schon. Nur eine Frage.

    Oder hat jemand sonst vielleicht eine Empfehlung für einen Blick über den Canon-Tellerrand?

    Danke - Gruß, Marius
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    nikon coolpix 2200 - 5200. ich hab die 3200

    ww
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.07.2015
  3. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Also ich hab die aktuelle Ixus 500 und kann sie bis jetzt nur empfehlen. Das ist bis jetzt die beste Kamera die ich hatte. Ich hatte aber vorher noch keine Ixus, deshalb kann ich jetzt nicht sagen ob die neue besser ist als die alte. Aber ich denke schon.

    Wie sich der Prozessor bemerkbar macht? Naja die Kamera macht echt gute Bilder, mehr fällt mir nicht auf. Hab halt keinen Vergleich wie es vorher ohne war.

    Die aktuelle Ixus 430 hab ich zwar selbst noch nicht benutzt, aber ich habe gelesen das sie auch ziemlich gut sein soll.
     
  4. Yankee

    Yankee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2004
    Ich besitze die Digital Ixus 400, die Bilder sind sehr gut.

    Allerdings nervt es mich, dass der Blitz nicht geregelt werden kann. Ohne die Nutzung desselben sind Aufnahmen in dunkleren Gefilden grundsätzlich unscharf, mit demselben überbelichtet.

    Diese Kamera ist auch auf Grund ihrer Kompaktheit eher als Schnappschusskamera für den Tag geeignet.
     
  5. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    Ich habe...

    ...auch schon viele Kameras der Digital-IXUS-Reihe ausprobieren können und habe selbst lange mit der IXUS 330 fotografiert. Ich war stets sehr zufrieden auch im direkten Vergleich zu den CoolPix von Nikon und so manchen Kodak oder Minolta-Kameras...

    Schau dir mal die IXUS 430 samt Rezensionen bei Amazon.de an, die sind durchweg sehr gut.
    Die IXUS 500 bei Amazon ist ein klein wenig teurer, bringt aber auch ein MegaPixel mehr :D

    Lieben Gruß, Vevelt.
     
  6. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Habe auch die IXUS400!
    Bin auch sehr zufrieden, was die Bildqualität, sowie die Handlichkeit angeht. Extrem gut gefällt mir die absolut hammermässige Batterielebensdauer. Spitze!

    Gut, der Blitz hat seine Schwächen (Yankee: Full Ack!), aber ist ja nen Mini-Gerät.
    Ebenfalls der Grösse zum Opfer fällt der Zoom, was spätestens bei Landschaftsaufnahmen mit weit entfernten "Zielobjekten" sehr negativ auffällt.
    Da hab ich jetzt meine Lumix mit 12fach optischem Zoom :D, die ist aber wesentlich unhandlicher.

    Die Megafeatures der Ixus sind für mich die Batterielebensdauer und das Unterwassergehäuse, welches auf die 400, 430 und die 500er passt. Wenn sich meine verabschieden sollte, kann ich immernoch die 500er holen...
     
  7. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Hi Marius, schon mal bei www.ixus-world.de geguckt? Da gibts irgendwo eine Repair-Anleitung für den Fehler. Könnte sich lohnen.

    Habe die V³. Aber neulich sah ich Nachtaufnahmen von einer Pentax S4 -> suuuperbelichtet! Wäre fast schwach geworden... Habe ich so mit der ixus nie hinbekommen!
     
  8. simon.weber

    simon.weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Blick über den Tellerrand ...

    ... da du sagtest: Blick über den Canon-Tellerrand: Es gibt von Konica Minolta die Dimage Xg, die hab ich mir gerade vorgestern gekauft.

    1. Designmäßig wunderbar gestaltet
    2. relativ preiswert (bei Saturn 250.-)
    3. mit ausgezeichneter Bildqualität ausgestattet.

    3,2 Megapixel (das reicht bis 300 dpi/13x18 bzw. 200 dpi/20x25). 3fach optischer Zoom (f2.8-3.7), SD-Karten, USB-Anschluss.

    Und arbeitet sofort und ohne zu mucken mit MacOS zusammen (keine Software installieren). Und steht, wie gesagt, in punkto Bildqualität der Canon Ixus in nichts nach.

    Simon Weber
     
  9. fihu

    fihu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2002
    Merci erstmal!

    Ich habe mich vorhin auch mal im Blödmarkt umgeschaut und würde mich jetzt 2gleisig entscheiden: 1. eine Semi-Pro-Kamera und 2. eine reine Spaßkamera.

    Zweitere, weil mir die "seriöse" Kamera zu groß und zu teuer zum Party machen ist und ich die Bilder nicht größer als 1MP haben müsste.

    Dass eigentlich jeder mit den neueren Ixus' zufrieden ist, war für mich kein Wunder, ich würde aber gerne von jemanden den Unterschied zu Modellen der alten Ixus-Reihe (wie meiner V, aber auch 330, V2, V3, II) erfahren. Besonders, da der Dig!c-Prozessor in den neuen Ixus diese kurze Verzögerungszeit ermöglichen soll. Wie isses also in der Praxis.

    Was anderes: Ein MiniDV-Camcorder... für ernsthafte Digifotos eignet sich sowas noch nicht oder?
     
  10. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    Ich habe...

    ...die Vorzüge des Digic-Signalprozessors mit einer Canon A70 / A80 gesehen. Die Datenverarbeitung mit einer entsprechend schnellen Compact-Flash-Karte ist sehr beindruckend und bei der A70 sind die Wartepausen kaum merklich. Die A80 war immer noch deutlich schneller als meine ehemalige IXUS 330 trotz 2 MPixel mehr Bilddaten... :D

    Soweit mein spontaner Eindruck von der Digic-Signalverarbeitung!

    Gruß, Vevelt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bye bye Ixus Forum Datum
Canon Ixus 430 Fotografie 28.11.2010
Canon Ixus 95 IS Auflösung verändern? Fotografie 02.02.2010
Nachfolger für Canon Ixus 400 gesucht Fotografie 16.05.2009
Canon IXUS 80 IS oder Nikon S210 Fotografie 26.10.2008
IXUS 70 an den Mac Fotografie 30.11.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche