Bullet Points bei Neo Office

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von philippernst, 20.10.2006.

  1. philippernst

    philippernst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2005
    Hallo Zusammen,

    also ich denke ich stell mich mal wieder zu blöd an, aber ich schaffe es ums verrecken nicht die Bulletpointgröße bei Neo Office zu verändern. Soweit ich mich erinnern kann, konnte man bei Word das mit Prozent regeln. Hat jemand einen Tipp für mich wie man das bei Neo hinbekommt.

    Vielen Dank und freundliche Grüße

    Philipp
     
  2. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo,

    Habe ich das richtig verstanden: die beiden vorgegebenen Bulllet-Größen reichen Dir also nicht aus? Siehe Bildschirmfoto.
    Möchtest Du stufenlos vergrößern und verkleinern?
     

    Anhänge:

  3. philippernst

    philippernst Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2005
    Hallo Gusto,

    ja das hast Du richtig verstanden. Kennst Du da ne Möglichkeit wie das geht?

    Danke und Gruß

    Philipp
     
  4. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo Philipp,

    über die Menüfolge "Format -> Nummerierung und Aufzählungszeichen..." und dem Register "Optionen" kannst Du das Zeichen für die Aufzählung bzw. den Spiegelstrich wählen und das Zeichenformat zuordnen (normalerweise ist es das Zeichenformat "Aufzählungszeichen"). Im Stylisten bzw. über die Menüfolge "Format -> Formatvorlagen" hast Du eine Liste der Formatvorlagen. Dort wähle oben das Symbol mit dem großen "A" für die Zeichenvorlagen aus und ändere die Formatvorlage "Aufzählungszeichen" bzw. die zugeordnete Zeichenvorlage. Wenn Du hier die Schriftgrößen variierst, ändert sich die Größe des Bullets.

    Achtung! Wegen möglicher unerwünschter Nebeneffekte (evtl. werden Dinge mitgeändert, die Du nicht geändert haben möchtest) unbedingt an einer Kopie Deiner Arbeit experimentieren.

    Peter
     
Die Seite wird geladen...