Browser laufen instabil - need help!!

Diskutiere mit über: Browser laufen instabil - need help!! im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. liquid

    liquid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    21.07.2004
    … wie schon gesagt, laufen meine Browser sehr instabil IE sowie Opera
    beim IE ist es besonders schlimm, die schmieren einfach ohne Vorwarnung ab!!
    Besonders dann wenn ich mit Pop Ups bombardiert werde … deshalb nutze
    ich momentan auch Opera …
    Nach dem Beenden kommt die Fehlermeldung, von wegen wurde unerwartet beendet …

    Was kann ich tun?? :confused:
     
  2. hugels

    hugels MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004
    Wer IE von M$doof nutzt ist selber schuld.

    Warum nutzt Du nicht den Safari? Macht das Leben leichter und falls zu langsam gibt es Abhilfe im Forum. Suche mal "Safari zu langsam" ...

    edit: Sorry Signatur nicht gelesen
    Wer OS 9.1.x hat, dem kann ich Netscape 7.0.x empfehlen. Läuft stabil, gibts auf deutsch und baut auf dem Mozilla 1.0.x auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2004
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.855
    Zustimmungen:
    484
    Registriert seit:
    06.06.2004
    os9 aufm nagelneuen pb?
     
  4. hugels

    hugels MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004
    Haste mein edit auch gelesen? oder auch blind wie ich?
     
  5. Ceekay

    Ceekay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.02.2004
    OPera und IE sind auf Mac OSX ziemlich schlecht. Wenn Du keine besonderen Gründe hast Opera zu nutzen, nimm Firefox der ist noch ein Tick schneller als Safari und hängt weniger.
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Ich bin auch blind - in der sig steht nichts von OS 9 - und in dem Lateinischen Text habe ich auch kein IX finden koennen :cool:
     
  7. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2004
    Bei mir lag es im Falle von Camino, der übrigens die Gecko Engine von Mozilla nutzt und mir unter OS X etwas lieber ist als FireFox, an einer defekten Preferences Datei.

    Ich hab einfach die ~/Library/Preferences/ alles von org.mozilla gelöscht, dann die Bookmarks gesichert und den Ordner ~/Library/Application Support/Camino gelöscht. Beim nächsten Neustart war wieder alles in Ordnung.

    Beim IE heißt die Datei com.microsoft.explorer und bei Safari com.apple.Safari und bei Opera gibt es com.operasoftware.Opera.plist und Opera Preferences. Aber vorher wirklich die Bookmarks sichern!!!!.

    Ich hoffe das hilft dir ein wenig weiter.

    Ansonsten, hast du irgendeinen der Hacks ausprobiert, die den Browsercache unter OS X oder nur für den jeweiligen Browser verringern sollen. OS X ist eigentlich am glücklichsten wenn es die Caches selber verwalten kann und viel schneller oder was weiß ich was die Tips alles versprechen ist bei mir noch kein Browser unter OS X geworden wenn ich seinen Cache begrenzt habe oder den OS X eigenen Internetcache. Eher das Gegenteil war der Fall.
     
  8. hugels

    hugels MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004
    Habe endlich auch Firefox und "Mac-Variante" Camino installiert und bin nach wie vor von Safari überzeugt, da ich keinen wesentlichen Unterschied (1,2 Gbit DSL) bemerkt habe.
    Camino ist noch sympatisch weil alles so maclike funzt. ;)
     
  9. NiceMac

    NiceMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    28.07.2004
    >Warum nutzt Du nicht den Safari? Macht das Leben leichter und falls zu >langsam gibt es Abhilfe im Forum. Suche mal "Safari zu langsam" ...


    Wohl ein Witz. Bei mir ist Safari auch nicht schneller als IE. Habe OS X 10.3. Mit IE kann ich alle Seiten oeffnen, mit Safari gehen eine Menge Seiten ueberhaupt nicht. Safari sollte man aus dem Verkehr ziehen.

    NiceMac

    PS Nicht mal diesen Beitrag konnte ich mit Safari abschicken, jedoch problemlos mit IE. Weiss nicht, was los ist. habe gestern ein Safari Update gemacht, was aber nichts geholfen hat. Auch Zugriffsrechte repariert.
     
  10. hugels

    hugels MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004

    Du willst uns wohl auf den Arm nehmen?
    Ich bin Täglich mehrere Stunden online und Surfe von Themen wie Games über Technews und IT bis Wirtschaft inkl. Onlinebanking alles an und habe noch nie Probleme gehabt.

    Ja IE ist sch....e programmiert und deshalb liest er alle Seiten im Netz obwohl sie fehlerhaften Code enthalten. Frage mich nur wo Du rumsurfst? :confused: IE ist der Tod in Codezeilenform für das Internet.

    PS: Hast Du Java Skript aktiviert in den Einstellungen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Browser laufen instabil Forum Datum
Was ist eurer Meinung nach der beste Browser in Sachen Datenschutz? Internet- und Netzwerk-Software 22.11.2016
Browser-Bildschirmflimmern Internet- und Netzwerk-Software 21.10.2016
Soundcloud mit altem Browser (Firefox 14) Internet- und Netzwerk-Software 20.07.2016
Firefox browser bricht zusammen Internet- und Netzwerk-Software 03.06.2016
Tor Browser Vers.5.5.5 stürzt ab Internet- und Netzwerk-Software 07.05.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche