Brother-Laserdrucker und Powerbook

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Christi4n, 31.05.2006.

  1. Christi4n

    Christi4n Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Hallo! Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen. Die offizielle Brother-Homepage war leider nicht allzu informativ.
    Ich habe bei mir im Büro einen Lampen-iMac und einen Brother hl-5130 Laserdrucker stehen, beide per USB-Kabel verbunden. Klappt tadellos.
    Beim Powerbook ist es leider anders. Egal was ich mache, ich bekomme beim Versuch zu Drucken die sinnige Fehlermeldung "Drucken. Fehler beim Drucken". Ich habe die neuesten Treiber heruntergeladen und beide USB-Ports des Powerbooks ausprobiert (links und rechts), hilft aber alles nichts.

    Vielleicht kann ja jemand helfen. Wenn nicht, werde ich beim nächsten Vollmond noch ein Huhn opfern und mich, wenn das auch nicht klappt, nach einem anderen Drucker umsehen.

    Schöne Grüsse,
    Christian
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Hängt der Drucker direkt am Mac oder ist da ein Hub dazwischen?
    Wenn Hub, dann den mal weglassen.
    Hängt der Drucker an irgend welchen ominösen Port-Replikatoren, damit mehr als 1 PC "direkt" angeschlossen werden kann? Das Zeugs dann auch mal weglassen.
    Klappt irgend ein Drucker am Mac?
    Klappt irgend etwas am USB-Port des Mac?
    Kommt irgend etwas am Drucker an? Meistens blinkt da eine LED wenn Daten ankommen; zeigt der vielleicht eine Fehlermeldung an?
    WAS für ein Huhn willst Du opfern? Wenn Du keinen südostasiatischen Kampfhahn nimmst, dann kann es ja auch nicht gehen.
     
  3. Christi4n

    Christi4n Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Danke für die Antwort. Ich hab mich schlau gemacht. Das Huhn ist eine friedliche Glucke aus Bio-Produktion. Mal sehen.
    Den technischen Krams habe ich mir genauer angesehen. Zwischen Mac und Drucker hängt nichts ausser einem USB-Kabel. Das USB-Kabel hängt an den dafür vorgesehenen Ports (am Drucker ist nur einer davon vorhanden).
    So wie es aussieht, kommt nichts am Drucker an. Allerdings erkennt der Mac den Drucker, d.h. eine minimale Verbindung wird bestehen.

    Einen zweit-Drucker habe ich leider nicht, aber angeschlossene Geräte wie iPod, externe HD und USB-Stick funktionieren.

    Kann es sein, dass die USB-Ports am Powerbook zu wenig Saft haben?

    Schöne Grüsse
    Christian
     
  4. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Nein, der Drucker hängt ja wohl auch am Netz. Mein Brother 5130 funktioniert wunderbar und zwischen Powerbook und Drucker hängt sogar noch ein Hub.
     
  5. Christi4n

    Christi4n Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Gut zu wissen, danke. Dann sollte es bei mir ja auch irgendwie funktionieren.


    Edit: Sobald ich als Admin eingelogt bin, kann ich drucken. Meinem Standard-Account die Verwaltung des Computers zu erlauben, hilft aber leider nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2006
  6. Christi4n

    Christi4n Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Inzwischen kann ich über Umwege drucken. Ich habe das Druckersymbol unter Library/Printers meines Admin-Accounts zum Ordner Library/Printers meines Arbeits-Accounts kopiert. Da war nämlich nichts drin :D
    Wenn ich Dateien draufziehe, spuckt sie der Drucker aus. Soweit schon mal ganz gut.
    Leider werden nicht alle Dokumente anstandslos verarbeitet. .indd-Files z.B. öffnen erst InDesign, dann den Druckdialog. Und wenn ich via Druckdialog drucken will, bekomme ich wieder die altbekannte Fehlermeldung.

    Kennt sich jemand mit der Druckerverwaltung aus? Imo scheint irgendwo da das Problem zu liegen.

    Schöne Grüsse
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen