Brother HL-720

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von zerocoolxxl, 27.02.2005.

  1. zerocoolxxl

    zerocoolxxl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    02.10.2004
    Hallo,

    kennt jemand eine möglichkeit ein Brother HL-720 unter OS X 10.3.8 zum laufen zu bekommen?

    Wäre echt super, habe echt keinen Bock mir einen neuen Laser zu kaufen.
     
  2. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hmm,

    Was genau ist das Problem?

    Hast du GIMP Print installiert?
     
  3. zerocoolxxl

    zerocoolxxl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    02.10.2004
    Mein Problem ist, dass ich keinen passenden Treiber finde. Von Gimp Print wird der Drucker anscheinend auch nicht unterstützt. Also Gimp ist nicht installiert, da ich vorher nachgeschaut habe, welche Drucker unterstützt werden.
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Nimm einfach diese PPD und schon sollte es gehen.

    MfG
    MrFX
     
  5. zerocoolxxl

    zerocoolxxl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    02.10.2004
    Hallo MrFX,

    danke für die schnelle hilfe bekomme den Drucker trotzdem nicht zum Drucken. Habe vergessen zu sagen, dass er an einem Printserver von Longshine hängt. Kann deswegen die ppd nicht funktionieren?
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Sollte trotzdem gehen... wie hast du denn den Drucker unter MacOSX eingerichtet? Als LPD-Drucker funktioniert das bestimmt.

    MfG
    MrFX
     
  7. zerocoolxxl

    zerocoolxxl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    02.10.2004
    Nabend,

    leider klapptz auch dieses nicht. Habe den Printserver über LPR/LPD angesteuert mit IP: xxx.xxx.x.xxx Warteschlange: lp1 der Drucker ist unter OS X 10.3.8 nicht zum Leben zu erwecken. Unter Windows funkt es dagegen super. Falls Du noch einen Tipp hast wäre ich sehr dankbar.
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das ist ja sehr komisch... du hast aber den Drucker wirklich als LPD hinzugefügt, also mit Adresse lpd://IP_ADRESSE/lp1

    Aber nicht im Print Center als TCP/IP-Drucker, sondern mit gedrückter ALT-Taste hinzufügen und dann unter Weitere Optionen...

    Also wenn’s mit Windows mit den gleichen Einstellungen geht...

    Evtl. wäre vielleicht mal ein Auszug aus dem Cups-Error-Log hilfreich.

    MfG
    MrFX
     
  9. zerocoolxxl

    zerocoolxxl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    02.10.2004
    Moin!
    Genau so habe ich es getan, aber der Auftrag wird nicht gedruckt. Hm was kann ich jetzt noch tun? Wo finde ich nochmal die Cups-Error-Log?
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    im Terminal:

    tail -f /var/log/cups/error_log

    Und dann nochmal Druckauftrag abschicken... und die Ausgabe des Logs (natürlich anonymisiert) hier mal reinstellen oder anhängen.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen