Brother HL-1430 und Printserver unter OSX und OS9?? geht nicht

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von fonez.de, 20.09.2003.

  1. fonez.de

    fonez.de Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2003
    Hallo,
    da bin ich mal wieder.
    ich nutze einen Brother HL1430 und einen Levelone Printserver, den ich hinten am Drucker dran habe, das alles geht in einen router.

    mein Problem ist folgendes.
    derf drucker wird von beiden systemen erkannt, ich kann ihn sehen, wenn ich es aber schaffe z.b. unter osx zu drucken, dann haut der drucker mir alle blätter raus, aber leer. er druckt wie verrückt.

    da ich macgiro nutze, muss ich auch unter os9 drucken. gibt es eine möglichkeit den drucker als normalen usb drucker unter os9 zum laufen zu bnringen? Immerhin läuft er ja auch unter osx.

    ich habe noch ein ibook, mit diesem würde ich diesen drucker auch gerne laufen lassen, aber wie???

    vielen dank für eure hilfe.
     
  2. fonez.de

    fonez.de Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2003
    hat vielleicht jemand einen tip wie ich diesen brother drucker unter os9 einstellen kann, ohne printserver.

    gruss zm


    edit>
    ich habe nun wirklich alle threads hier durchgelesen. wir haben mittleriweile 06.50 und ich sitze immer noch hier :)
    alles was ich will, sind meine kontoauszüge aus mac os 9 auszudrucken. ich habe schon alle treiber runtergeladen, jedoch komme ich bei der AUSWAHL einfach nicht weiter.

    ich bitte um Hilfe, vielen dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2003
  3. erna

    erna MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2003
    Server schlecht, OS 8.6 bis 9.2 muss gehen

    Hallo,

    in Bezug auf den Printserver (bei mir Barricade SMC 7004ABR) gibt es nur schlechte Nachrrichten.
    Der von dir beschriebene Endlosdruck von leeren Seiten kommt auch bei mir vor - den Knopf unter "Data" drücken, dann hört das auf.
    Ich habe wg. Printserver und OS X bei Brother gefragt und folgende Antwort (nach nur 5 min!!!) erhalten:

    "...wir bedanken uns für Ihr E-Mail.
    Da es sich bei dem HL-1430 um einen Windows GDI Drucker handelt, ist es nicht vorgesehen diesen Drucker in einem Apple Netzwerk zu betreiben. Es bestehen daher nur Treiber zu lokalen Installation über die USB Schnittstelle. Anbei der Link.

    http://www.brother.de/download/driver.cfm?artnr=HL1430ZG1&kind=driver
    MfG
    Brother Service Center / HL

    Auch Gimp scheint keine Lösung zu bringen. Solltest du mittlerweile eine Lösung gefunden haben - wäre ich hierfür sehr dankbar.

    Die Installation unter OS 9 mit USB Kabel sollte aber funktionieren.
    In der Bedienungsanleitung des Druckers ist das auf Seite 16 beschrieben.
    Diese Installationsanleitung kannst du auch direkt bei brother.de unter service/treiber beziehen (Modell auswählen, dann erscheint auch ein Link zu "Dokumente". In dem Dokument (pdf) steht das auf Seite 15.

    erna
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. Splash

    Splash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    vielleicht wirst du ja mit dem hier was anfangen können: http://www.linuxprinting.org./show_printer.cgi?recnum=Brother-HL-1430

    am besten steuerst du den printer über appletalk an. wichtig ist aber auch, dass du das richtige appletalk-format wählst. im webinterface des printservers solltest du die möglichkeit haben, das format zu wählen. ich hatte das selbe problem wie ihr, immer leere seiten. nachdem ich das format auf ascii umgestellt hatte, klappte es.

    allerdings gehts wieder nicht mehr, seit ich panther habe.
     
  5. erna

    erna MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2003
    leidensbrüder

    hallo Splash
    es sieht ganz so aus als hätten wir die gleichen probleme.

    ich versuche, den brother 1430 vom Mac über meinen printserver (TCP / IP) anzusteuern. (du den 1030 richtig?)

    ich habe bei brother eine Anleitung zum Umgang mit CUPS gefunden
    http://solutions.brother.com/Library/sol/printer/linux/cups_gdi_install.htm
    Aber die Treiber sind alle für LINUX und was ich nicht weiß - und was wohl auch dich leiden läßt WO in OS X kommen die pdd dateien hin BZW was muss man tun, damit CUPS das richtige brother modell anzeigt?

    solltest du mittlerweile weitergekommen sein wäre es nett, wenn du mich partizipieren lässt.

    Außerdem hast du was von AppleTalk geschrieben.
    ich habe einen Router Barricade SMC7004ABR mit printserver.

    Dieser hat aber kein eigenes Webinterface (im Webinterface des Routers gibt es auch keinen Punkt "printserver"
    bei SMC ist beschrieben, wie man mit MacOSX TCP/IP druckt. Aber das einzige Modell, dass ich für Brother im PrintCenter auswählen kann ist Brother HL - 5070N BR-Script3 und bei Brother heißt es schlicht: geht nich...


    Könntest du mir erklären, wie genau du das gemacht hast?

    mit dank

    erna
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. Splash

    Splash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    hi erna

    ich hab den 1030, richtig.

    dein router resp. printserver scheint kein appletalk zu beherrschen. dir bleibt also nichts anderes übrig, als den drucker, falls wir mal die notwendigen treiber zum laufen bringen, über ip-anzusprechen. da scheint es auch genug probleme damit zu geben.

    schau dir mal diesen thread hier an: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?threadid=10302&highlight=nirvana

    vielleicht hilft dir das weiter. ich bin jetzt technisch noch schlechter dran als zur zeit des obigen threads. alles, seitdem ich panther installiert habe. ich find keinen treiber, resp. finde den drucker nicht. sobald bei mir ein fortschritt sichtbar wird, berichte ich dir davon.

    bis dahin, gruss
     
  7. erna

    erna MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2003
    ER DRUCKT (TCP/IP)

    yes!

    es funktioniert und hier die steps:

    1. http://www.macwelt.de/news/21656/ (hab ich im Forum gefunden, dank an den Originalposter...

    2. Runterladen und (evtl nach dem entpacken) in dieser Reihenfolge installieren

    a) espgs-7.05.6.ppc.dmg

    b) von mir aus auch gimp-print-4.2.6-pre1.ppc.dmg (muss glaube ich aber nicht)

    c) aus dem Ordner Ghostscript-Treiber/Brother-Drucker/hl1250.dmg

    Eigentlich war das für CUPS gedacht, das hat dann aber nicht funktioniert. Der brother-Ordner wurde unter CUPS erst nach einem Systemneustart angezeigt. ALSO

    3. Neu starten (zumindest für CUPS)

    4. PrintCenter öffnen (im Forum steht was von Alt Taste, hab ich nicht verstanden, aber trotzdem gemacht...)

    5. Drucker hinzufügen
    a) TCP/IP auswählen
    b) Druckeradresse auswählen (die des Printserverservers z.B. 192.168.2.1)
    c) Den Haken bei "Standardwarteliste auf dem Server verwenden" entfernen.
    d) Name der Warteliste: lpt1 (bei mir - ich hab auch schon "lp" u.ä. gesehen)
    e) Druckermodell: Wenn alles richtig gelaufen ist, kann man jetzt bei Brother "Brother HL-(1030,50,60,70; 1240,50; 1440), Froomatic + hl1250" auswählen.
    Herzlichen an Splash, dein Drucker ist sogar mit eigenem Modell vorhanden - ich nutze für den 1430 den 1250 Treiber

    Tja und das wars schon. Bei mir druckt er jetzt.
    Es dauert etwas bis der Druck startet (bis zu 45 sek - während bei Win der Druck fast sofort losgeht...)

    Was NICHT geht...
    Eigentlich bin ich auf diese Lösung über CUPS gekommen.
    Dafür hat Brother eine Lösung für LINUX im Netzt

    http://solutions.brother.com/Library/sol/printer/linux/cups_gdi_install.htm
    So tat sich unter CUPS allerdings nix...
    EGAL!

    Ich werde noch bei Brother nacheinem Treiber für den HL-1430 fragen, mal sehen was daraus wird.

    Euch allen erstmal viel Glück!!

    erna
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. Splash

    Splash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    hi erna

    hut ab vor dir!

    danke für alles, jetzt kann ich sowohl via appletalk als auch via ip drucken. eigentlich hatte ich alles genauso gemacht wie von dir beschrieben. ich weiss nicht, was vorher schief lief. den treiber hatte ich sogar auf cd vom macwelt-heft und installiert. vielleicht war die reihenfolge der installation entscheidend. deshalb fand ich wohl auch meinen drucker nicht im printcenter.

    aber jetzt ist ja alles i.o.

    danke nochmals und beste grüsse

    spalsh
     
  9. nepu

    nepu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.04.2004
    panther

    Hatte das gleiche Problem mit dem HL 1430 + Printserver 713p:

    Wollte fast aufgeben, dann lag es nur an einer Kleinigkeit.

    Vielleicht liegt es an Panther, was erklären würde, dass ich manche Einstellungen garnicht vornehmen konnte, die zuvor gepostet wurden.

    Kurzform:
    Habe es nach einigen Stunden zum Laufen gebracht, das einzige was bei mir relevant war, ist der Name der Warteliste!! Nur "lp" funktionierte, also kein lpt1, erst recht keine anderen Namen.
    Welchen Treiber ich dann genommen habe brachte keine Veränderungen. (1200, 1250, 1450 habe ich versucht.)(Druckertyp LPD/LPR)

    Läuft jetzt alles prima, kann weiteres nur zum 1450-Treiber sagen:
    Economy Mode bringt mit 50% auf alle Fälle sogar mehr als der Win-Treiber. Der Ausdruck wird zwar recht "bleich", für den täglichen Gebrauch jedoch mehr als ausreichend.
    Von den beschriebenen 45 sec. bis zum ersten Ausdruck kann ich auch nichts berichten. Druckaufträge starten riebungslos in gleicher Zeit wie auf meinem Win-Arbeitsteier.

    Was mich zunächst geärgert hatte war dass die Ausdrucke sehr grob waren. Bis ich bemerkte, dass Standard-Einstellung 300 dpi waren. Nachdem ich dies korrigiert hatte grinste ich bis über beide Ohren. Also NO PROB.

    Vielen Dank an die Poster zuvor. Ohne Euch hätte ich viel zu früh aufgegeben.

    Viel Spass,
    Nepumuk
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen